Lade Inhalte...

Chronik

"Acht Kerzen brennen" - Cobra nahm Kärntner nach Morddrohung fest

Von nachrichten.at/apa   21. Oktober 2019 06:16 Uhr

Cobra-EInsatz
(Symbolbild)

SPITTAL AN DER DRAU. Wegen einer Mehrfachmord-Drohung ist am Sonntagabend ein 41-jähriger Kärntner von Beamten des Einsatzkommandos Cobra festgenommen worden.

Bei ihm würden nicht fünf Kerzen wie in Kitzbühel brennen, sondern acht: Die gefährliche Drohung habe sich gegen zwei ehemalige Lebensgefährtinnen, deren Kinder und neue Partner gerichtet, teilte das Landespolizeikommando Kärnten mit. Spittal an der Drau. Aufgrund der gegenüber einem Verwandten und einem Freund gegen 20.00 Uhr geäußerten Aussagen und diesbezüglich durchgeführten Erhebungen habe die Staatsanwaltschaft Klagenfurt die Einvernahme des Mannes und seine Einlieferung in die Justizanstalt ein. Gegen den Mann sei auch ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less