Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Zweijähriger in Spital am Pyhrn von Deichsel an Brust getroffen

Von nachrichten.at/apa, 09. Juni 2024, 15:05 Uhr
Notarzt Rettung
(Symbolbild) Bild: VOLKER WEIHBOLD

KIRCHDORF. Von einer Anhängerdeichsel ist am Sonntagvormittag in Spital am Pyhrn ein Zweijähriger im Brustbereich getroffen und verletzt worden.

Der Opa des Buben hatte einen Pkw-Hänger zum Reparieren nach hinten gekippt. Das Kind hielt sich in einem unbeobachteten Moment an der Zugvorrichtung an und lehnte sich darauf, worauf das Gefährt nach unten kippte. Der Rettungshubschrauber "Christophorus 14" flog den Verletzten zur Behandlung in das Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf. Das Kind wurde schwer am Brustkorb verletzt. 

Der 59-jährige Großvater war noch in der Nähe und konnte die Deichsel teilweise abfangen, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung. Er hatte den Autoanhänger im Einfahrtsbereich seines Hauses repariert. Um ein angenehmes Arbeiten zu ermöglichen, kippte er den Anhänger nach hinten ab, sodass die Deichsel nach oben aufragte, während sein Enkelsohn in der Nähe spielte.

mehr aus Oberösterreich

"Einmal Oberösterreicherin, immer Oberösterreicherin"

Hoamatland in Wien: Das war der 121. Ball der Oberösterreicher

Taurettung: 33-Jährige auf Brennerriesensteig schwer gestürzt

Letzte Ortung bei Linzer Bahnhof: Wer hat diese 11-Jährige gesehen?

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen