Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Tuning-Treffen eskalierte: Straßenrennen auf B141

Von nachrichten.at/bea, 05. Juni 2022, 20:26 Uhr
(Symbolbild) Bild: colourbox.de

HOFKIRCHEN AN DER TRATTNACH. Ein am Samstag abgehaltenes Tuningtreffen auf einem Firmengelände in Hofkirchen an der Trattnach uferte derart aus, dass die Veranstalter es beenden mussten.

Zu einem Tuningtreffen auf einem Firmengelände in Hofkirchen an der Trattnach (Bezirk Grieskirchen) hatten am Samstag private Veranstalter über Facebook eingeladen. Rund 200 Personen hatten dort ihr Kommen zugesagt. Geworden sind es jedoch wesentlich mehr Besucher.

Im Laufe des Abends dürfte das Treffen dann vollkommen eskaliert sein: Wie eine Pressesprecherin des Landespolizeikommandos berichtet, gingen per Notruf zahlreiche Meldungen und Beschwerden ein.

Die Teilnehmer sollen laut ersten Erhebungen auf der B141 (Rieder Straße) Straßenrennen veranstaltet haben und waren dabei mit stark überhöhter Geschwindigkeit unterwegs.

Fahrbahnschäden

Außerdem übten sich manche Teilnehmer mit ihren Fahrzeugen in verschiedenen "Kunststücken": Sie zogen Donuts auf der Straße und machten "Burnouts". Dabei wird bei durchgetretener Kupplung Gas gegeben und anschließend die Kupplung schnell losgelassen. Dadurch drehen die Reifen durch, während das Auto mit angezogener Handbremse auf der Stelle bleibt. So sollen die Reifen erhitzt, der Grip erhöht werden. Dabei entstehen jedoch Lärm und Fahrbahnschäden.

Die Polizei rückte mit mehreren Streifen an, um das Treffen zu beenden. Die Beamten konnten nach ihrem Eintreffen den Veranstalter ausfindig machen. Dieser gestand ein, dass das Tuning-Treffen aus dem Ruder gelaufen war. Er erklärte die Veranstaltung gegen 23.15 Uhr für beendet.

Die Polizei führt jetzt weitere Erhebungen durch. Die straffällig gewordenen Autofahrer sollen ausgeforscht werden, auch die Veranstalter werden überprüft. Auf mehrere Beteiligte kommen Anzeigen zu.

mehr aus Wels

OÖ. Mobilitätspreis ging an die Stadt Wels

Hospizbewegung begleitete 553 Patienten

Radprofi Felix Ritzinger löste das Olympia-Ticket

Fusion unterm Giebelkreuz: Neue Raiffeisenbank Region Traun-Alm

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

52  Kommentare
52  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
vonWolkenstein (5.562 Kommentare)
am 08.06.2022 06:59

Und dann wird gesudert, dass der Sprit so teuer ist.

lädt ...
melden
antworten
2TTom (3.362 Kommentare)
am 07.06.2022 18:10

Das war anscheinend ein Treffen der fokussierten Unintelligenz. ((c) Michael Häupl).

lädt ...
melden
antworten
medspecht (943 Kommentare)
am 07.06.2022 19:22

Ist der örtliche Polizei-Postenkommandant auch Teil der lokalen famiglia oder nur einfach geistig für seinen Leitungsposten ungeeignet ?

lädt ...
melden
antworten
user_0815 (1.780 Kommentare)
am 07.06.2022 16:03

"Sie zogen Donuts auf der Straße und machten "Burnouts". Dabei wird bei durchgetretener Kupplung Gas gegeben und anschließend die Kupplung schnell losgelassen. Dadurch drehen die Reifen durch, während das Auto mit angezogener Handbremse auf der Stelle bleibt. So sollen die Reifen erhitzt, der Grip erhöht werden. Dabei entstehen jedoch Lärm und Fahrbahnschäden."

Liebe OÖN..... Und wie macht man das bei einem Hinterradantrieb?

lädt ...
melden
antworten
oonleser70 (152 Kommentare)
am 07.06.2022 17:19

Immer diese I-Tüpferl Reiter.
Ist das so wichtig für den Artikel?
Ich nehme mal an, dass es den PS-Rowdys egal ist, ob die Karre Hinterrad-oder Vorderrad-Antrieb hat.

lädt ...
melden
antworten
zeroana (1.503 Kommentare)
am 07.06.2022 12:44

Straßenschäden bei Burnout spricht eher für den schlechten Erhaltungszustand unserer Straßen.

lädt ...
melden
antworten
elhell (2.099 Kommentare)
am 07.06.2022 14:40

Nein, das ist Physik.
Nicht nur die Reifen rauchen, auch der Asphalt wird heiß und verformt sich.

lädt ...
melden
antworten
camouflage (1.283 Kommentare)
am 09.06.2022 17:33

So ein Schmarrn.
Da hat sich auch schon was verformt, was? 😂😂😂

lädt ...
melden
antworten
0123210 (6 Kommentare)
am 07.06.2022 10:50

https://www.facebook.com/events/1260542831019209/?ref=newsfeed

Schön, wenn einer der Veranstalter auch noch Gemeinderat in St. Thomas ist und den gleichen Nachnamen wie der dortige Bürgermeister trägt. Bin gespannt, ob da was rauskommt...

lädt ...
melden
antworten
medspecht (943 Kommentare)
am 07.06.2022 19:08

Da kommt nichts raus, innerhalb der mafiösen famiglia wird selbst die hochgradige Demenz als interfamiliäre Adelung gefeiert.

lädt ...
melden
antworten
reinmar (388 Kommentare)
am 07.06.2022 09:02

Autos beschlagnahmen, versteigern und Führerschein entziehen plus saftige Geldstrafe für vorsätzliche Klimaschädigung und Umweltverschmutzung.

lädt ...
melden
antworten
camouflage (1.283 Kommentare)
am 09.06.2022 17:35

Wie oft haben wir denn, diesen tollen Vorschlag schon gehört?
Ich kann ihn nimmer hören.
Unsere Politiker sind sowieso zu allem unfähig, ausser zum Geld einsackln 😉🥱

lädt ...
melden
antworten
Gue34 (270 Kommentare)
am 06.06.2022 21:54

Da Sprit ist noch immer viel zu billig.....

lädt ...
melden
antworten
radfahrer1 (285 Kommentare)
am 07.06.2022 10:48

genau! auch ohne dieser dummen Aktionen...

lädt ...
melden
antworten
Strahlemann (907 Kommentare)
am 06.06.2022 19:56

Lauter Machos ohne Selbstwert! Könnten diese doch auch ihre Boliden in die Sauna mitnehmen…..🤪🤪🤪🤦‍♂️🤦‍♂️

lädt ...
melden
antworten
Pegasus14 (676 Kommentare)
am 06.06.2022 19:29

Ob die Bleifüssler , auch mit den zukünftigen E-Autos soviel Spaß haben werden???

lädt ...
melden
antworten
user_0815 (1.780 Kommentare)
am 07.06.2022 19:09

mehr Drehmoment... leichterer Burnout..?

lädt ...
melden
antworten
Fensterputzer (5.142 Kommentare)
am 06.06.2022 14:47

Tja . . . . wehe wenn sie losgelassen . . .

lädt ...
melden
antworten
TerraMata (1.121 Kommentare)
am 06.06.2022 14:31

Einfach mal Spass haben ok. Beim Zweiten Mal ein paar Spikketten auslegen (verwendet die deutsche Polizei) und sie gehen dann brav zu Fuß nach Hause mit vollen Platten.

lädt ...
melden
antworten
Fettfrei (1.799 Kommentare)
am 06.06.2022 12:01

Für solche Späße Geld beim Fenster hinauswerfen aber wie so manche dann bei den Kreditraten für den schwarzen Blechhaufen aus dem letzten Loch pfeiffen. Scheinbar hat dort die Polizei etwas verschlafen wenn die Veranstalter von sich auf um 23:15 beendet haben, denn die „Polizei wurde eingeschaltet“? Wie soll man dies bitte verstehen?

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 06.06.2022 17:01

Absolut korrekt! Aber jammern-unterstützt von der Arbeiterkammer-wenn in Zeiten wie diesen das Geld knapper wird für Essen und Wohnen. Da muss der Staat dann fest nachhelfen, damit ihm nicht vorgeworfen wird, für seine Bürger nicht ausreichend zu sorgen.

lädt ...
melden
antworten
MitDenk (29.558 Kommentare)
am 07.06.2022 08:10

Sie hetzen lustig drauf los und werfen alles durcheinander.
Sollte sich die AK nicht mehr für gerechte Löhne einsetzen dürfen?
Der Staat hat sehr wohl eine Zuständigkeit, wo es um soziale Gerechtigkeit geht. Und darauf wird heute weitgehend vergessen. Sind sie so ahnungslos, dass sie nicht wissen, wie die Einkommensstrukturen tatsächlich ausschauen und im Vergleich dazu die Mieten und die Lebenshaltungskosten? Dann machen sie sich schlau! Ihre Post lässt vermuten, dass sie sehr im Wohlstand leben und das nicht wirklich aus eigener Kraft geschafft haben. Ansonsten würden sie wissen, dass es viele eben nicht schaffen können oder konnten, da es einen nicht sehr fairen Wettbewerb gibt, Rollenzuschreibungen, Ausgangslagen usw.

lädt ...
melden
antworten
medspecht (943 Kommentare)
am 07.06.2022 19:14

Ist der örtliche Polizei-Postenkommandant auch Teil der lokalen famiglia oder nur einfach geistig für seinen Leitungsposten ungeeignet ?

lädt ...
melden
antworten
camouflage (1.283 Kommentare)
am 09.06.2022 17:37

Beides 😂

lädt ...
melden
antworten
Joshik (2.947 Kommentare)
am 06.06.2022 11:54

da kommen 500 FahrzeuglenkerInnen freiwillig zu einem Planquadrat - und die Polizei tut nichts. wieder einmal.
.
zum Kotzen schlecht werden kann einem da bei solchen Ordnungshütern

lädt ...
melden
antworten
medspecht (943 Kommentare)
am 07.06.2022 19:16

Pilsl hat landesweit seine Fähigkeiten im Griff.

lädt ...
melden
antworten
Sensibelchen (823 Kommentare)
am 06.06.2022 11:36

Habt Ihr denn alle soviel Neid auf die Jugend? War Euer leben echt so trostlos und fad? Den einzigen Fehler den ich hier finde ist eventuell die Genehmigung der Veranstaltung, obwohl da müsste man auch jede Veranstaltung die mit Verbrennungsmotoren zu tun hat verbieten.

lädt ...
melden
antworten
jamei (25.498 Kommentare)
am 06.06.2022 12:26

an SENSIBELCHEN (702 Kommentare)
vor 37 Minuten

Ich kann nur von mir sprechen -> daher:

Ich fuhr in diesem Alter mit dem Auto Fischen / Jahreskarte für die Donau und manchmal auch mit mehreren anderen zum Nachtfischen zum Attersee.........

Ging in einen Sportverein und dort feierten wir auch OHNE etwas zu beschädigen oder jemanden zu BELÄSTIGEN (durch Lärm oder Schmutz)

Es gingen ALLE ARBEITEN und es lag KEINER den Eltern auf der Tasche!

Wir alle SPARTEN mehr, denn der eine oder andere wollte sich eine Wohnung oder Haus leisten.

Weshalb sollte mann dann einen Neid auf die Jugend haben?

Es sind doch die Jugendlichen selbst - natürlich nicht ALLE!! - die keine Bock oder no
Future kalmieren oder sich lediglich zum Wochenende zuschütten und JAMMERN
wie arm sie nicht sind..........

lädt ...
melden
antworten
Caesar-in (3.605 Kommentare)
am 06.06.2022 10:09

Tuningtreffen und möchtegern-Autorennen sind für solche, welche zu feige sind, zum Arzt zu gehen und sich Viagra verschreiben zu lassen ...

lädt ...
melden
antworten
medspecht (943 Kommentare)
am 07.06.2022 19:19

Auch Viagra hilft nicht bei cerebraren Massivschäden.

lädt ...
melden
antworten
u25 (4.938 Kommentare)
am 06.06.2022 09:40

Da muss Mutti wieder oft putzen gehen

lädt ...
melden
antworten
2020Hallo (4.288 Kommentare)
am 06.06.2022 21:18

Bei unserer Nachbarin kommt auch eine Putzen, ihr Göttergatte fährt die Dame in einem neueren Jaguar vor! WARUM tun die Damen da mit, stehen so unterm Pantoffel - wehrt euch!!! Das ist nicht die einzige Putzstelle die klappert mehr ab und er fährt flott herum 😂🤭🙉🙊🙈

lädt ...
melden
antworten
loewenfan (5.471 Kommentare)
am 06.06.2022 07:47

der Sprudel kostet in etwa das gleiche wie f d unnötigen Sonntagsfahrten in d Tierpark od einen See, SUV Pensionisten nicht zu vergessen

lädt ...
melden
antworten
despina15 (10.072 Kommentare)
am 06.06.2022 08:00

Fahren nur Pensionisten SUV?

lädt ...
melden
antworten
Proking (2.660 Kommentare)
am 06.06.2022 11:04

@Despina
wurscht!

lädt ...
melden
antworten
camouflage (1.283 Kommentare)
am 09.06.2022 17:41

Nicht wurscht, du Hans Wurst.
Diskriminierung 👎👎👎🤫

lädt ...
melden
antworten
supercat (5.293 Kommentare)
am 06.06.2022 10:39

@Loew...
und Fahrten zu Tuningtreffen sind ihrer Meinung nach, nötige Fahrten🙈

lädt ...
melden
antworten
Fettfrei (1.799 Kommentare)
am 06.06.2022 11:51

Wenn du den Text richtig gelesen hast würdest du nicht Äpfel mit Birnen vermischen. Da geht es nicht um den Sprudel den sich so mancher bei uns nichtmetrischen leisten kann sondern um die Lärmbelästigung durch diesen Unsinn.

lädt ...
melden
antworten
Geto (824 Kommentare)
am 06.06.2022 07:45

Illegales Straßenrennen =Auto weg

lädt ...
melden
antworten
Ledererturm (998 Kommentare)
am 06.06.2022 09:20

Nein - das wäre ja noch tolerierbar. Das sind rücksichtslose A.....l........ !!!!

lädt ...
melden
antworten
sol3 (13.727 Kommentare)
am 06.06.2022 06:10

Schöne neue Welt.

lädt ...
melden
antworten
nixnutz (4.119 Kommentare)
am 05.06.2022 21:28

Wie an sich einfachst recherchierbar (also unter 60 Sekunden) war keine Firma nach außen hin der Veranstalter, sondern zwei Einzelpersonen.

https://www.facebook.com/events/1260542831019209/?ref=newsfeed

lädt ...
melden
antworten
linz2050 (6.562 Kommentare)
am 06.06.2022 07:48

Und dann???

lädt ...
melden
antworten
Fuchsfreund (454 Kommentare)
am 06.06.2022 09:28

Nixnutz

im Artikel steht ja eh nur, dass das Treffen AUF einem Firmengelände stattgefunden hat und nicht dass die Firma der Veranstalter war….

lädt ...
melden
antworten
Juni2013 (9.763 Kommentare)
am 06.06.2022 12:46

Warum stellt eine Firma ihr Firmengelände für so eine Veranstaltung zur Verfügung? Gab es keine Auflagen und Kontrolle von Seiten der Firma um derartigem Fehlverhalten vorzubeugen?
Die dort festgestellten Exzesse sind sicher eine gute Werbung.
Kennt wer den Namen dieser Firma? Mich würde interessieren wer solche Dinge fördert.

lädt ...
melden
antworten
Steuerzahler2000 (4.070 Kommentare)
am 06.06.2022 12:53

Jetzt der Firma aufgrund ihrer Gutmütigkeit den Strick drehen zu wollen .... ???

lädt ...
melden
antworten
MitDenk (29.558 Kommentare)
am 07.06.2022 08:04

Verwechseln sie doch nicht Dummheit oder Fahrlässigkeit mit Gutmütigkeit.

lädt ...
melden
antworten
nixnutz (4.119 Kommentare)
am 05.06.2022 21:25

Na sooooo eine Überraschung, wenn ein Haufen Proleten zusammenkommen.

lädt ...
melden
antworten
Juni2013 (9.763 Kommentare)
am 05.06.2022 20:45

Was kostet die Welt bzw. das Benzin. Offensichtlich noch immer zu billig. Diese Tunigszene muss ja Geld wie Heu haben.

lädt ...
melden
antworten
2020Hallo (4.288 Kommentare)
am 07.06.2022 06:53

Meist nicht so viel Geld, wenn man dann sieht wie die oft Hausen und was sie arbeiten - für was - fürs mangelnde Selbstbewusstsein mit einer schweren Karre wollen sie besser dastehen, is die Karre weg - bricht a Welt zusammen 🤣😂🤣😂

lädt ...
melden
antworten
Weitere Kommentare ansehen
Aktuelle Meldungen