Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

PBS investiert in Wels-Oberthan 20 Millionen Euro

01. März 2024, 00:52 Uhr

WELS. Baustart war im Sommer des Vorjahres, jetzt wurde Dachgleiche bei der neuen Logistikhalle der PBS Holding in Wels-Oberthan in der Nähe der Felbermayr-Zentrale gefeiert.

Der Welser Spezialist für Papier-, Büro- und Schreibwaren investiert 20 Millionen Euro.

PBS ist aus dem Zusammenschluss von Joh. Haas und Beer/Wien entstanden. Die Unternehmensgeschichte begann vor mehr als 200 Jahren mit einer Druckerei auf dem Welser Stadtplatz. Am Anfang des vorigen Jahrhunderts entwickelte sich das Unternehmen zu einem Papiereinzelhandelsgeschäft unter dem Namen Joh. Haas. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges wurden die Großhandelstätigkeiten forciert, was bald einen Umzug in die Vogelweiderstraße notwendig machte. Die neue Halle steht auf einem ehemaligen Grundstück der Welser Betriebsansiedlungs-GmbH (WBA).

mehr aus Wels

31 Plätze fehlen: Braucht Wels ein zusätzliches Unterstufengymnasium?

Kirschblütenrennen: Alles startklar

Jetzt ist es fix: Welldorado-Freibad öffnet einen Monat später als sonst

26-Jähriger kracht bei Grieskirchen mit Auto in Sattelanhänger: schwer verletzt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen