Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Junges Reh in Gartenzaun eingeklemmt

Von nachrichten.at, 19. August 2021, 10:37 Uhr
Bild 1 von 5
Bildergalerie Reh eingeklemmt: Einsatzkräfte der Tierhilfe befreiten Wildtier
Bild: Matthias Lauber

WELS. Mitglieder der Tierhilfe konnten Mittwochabend in Wels-Lichtenegg ein Reh befreien, das in einem Gartentor einer Hauseinfahrt eingeklemmt war.

Das Reh steckte zwischen zwei Gitterstäben eines Gartentores fest und konnte sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien. Unterstützung bekamen die Tierschützer bei der Rettungsaktion in Wels-Lichtenegg von der Polizei. Gemeinsam konnten sie das Tier befreien. Das Reh wurde untersucht. Es zeigte sich, dass die Verletzungen glücklicherweise nur oberflächlich waren. Eine Tierärztin entschied, dass das Tier wieder in die Freiheit entlassen werden kann.

mehr aus Wels

Triathlon-Europacup vor der Haustür: "Ist etwas ganz Besonderes"

Am Römerwall entsteht ein neuer Hotspot für die Welser Jugendkultur

Welser Tanzschule Hippmann beklagt Parkplatzmisere

Arbeiter in Gunskirchen unter 800 Kilo Granulat begraben

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

3  Kommentare
3  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
higgs (1.264 Kommentare)
am 19.08.2021 11:34

wie es aussieht ein Schmalreh. wird vermutlich heuer noch erlegt.

lädt ...
melden
antworten
Obiwankenobi (447 Kommentare)
am 19.08.2021 11:23

...das kleine Rehlein.

lädt ...
melden
antworten
Biene1 (9.594 Kommentare)
am 19.08.2021 10:49

Schön, dass es unverletzt blieb! 😍

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen