Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Hofer-Filiale in Wels überfallen

Von David Klein, 02. Februar 2023, 20:44 Uhr

WELS. Ein bisher unbekannter Täter überfiel am Donnerstag in Wels eine Hofer-Filiale. Eine Mitarbeiterin musste danach ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Mann riss an der Kassa plötzlich eine Mitarbeiterin um, schrie "das ist ein Überfall" und griff in die Kassa. Er nahm sich Geld heraus und flüchtete mit einem roten Pkw vom Tatort. Die 38-jährige Mitarbeiterin, die er zur Seite gestoßen hatte, hatte danach Schmerzen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Eine Fahndung nach dem Täter blieb bisher ohne Ergebnis. 

Täterbeschreibung

Der Mann dürfte 20 bis 25 Jahre alt, 190 Zentimeter groß und korpulent sein. Er trug eine Camouflage-Jacke, eine schwarze Hose, und verbarg sein Gesicht mit einer FFP2-Maske. Hinweise an: 059133 40 3333.

mehr aus Wels

Französisches Flair in Wels: Was die Stadtpolitik sich von Bordeaux abschaut

Zuschlag für Wels: Wie wird die Landesgartenschau 2027 zum Erfolg?

Gemeindefinanzen: Rutscht bald auch Pichl bei Wels in den Härteausgleich?

Braucht Wels eine neue Schützenhalle?

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

6  Kommentare
6  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
u25 (5.007 Kommentare)
am 04.02.2023 14:14

Sprache Welsisch ?

lädt ...
melden
antworten
Gugelbua (32.056 Kommentare)
am 03.02.2023 12:20

zum Glück wird nicht jedes Vergehen veröffentlicht, war sicher nur ein Einzelfall 🥺

lädt ...
melden
antworten
0x00 (2.063 Kommentare)
am 03.02.2023 08:14

Kann fast nur eine unüberlegte Kurzschlusshandlung gewesen sein. In den Hofer-Kassen ist nie viel Geld. Größere Scheine werden sehr zeitnah in eine gepanzerte Kassette neben der Wechselgeldkasse aussortiert. Die mögliche Beute steht in keiner Relation zur Strafe

lädt ...
melden
antworten
2020Hallo (4.359 Kommentare)
am 03.02.2023 06:46

Nun keine Banken mehr jetzt gehen die Verbrecher auch schon auf die Lebensmittelhändler los??? Mit Arbeit verdient man / frau mehr als mit einem Überfall auf eine Kassierin! Der übrigens alles Gute dass sie das auch alles wieder aus dem Kopf bekommt!

lädt ...
melden
antworten
dachbodenhexe (5.702 Kommentare)
am 02.02.2023 21:37

Die FFP2 Maske macht derartige Überfälle um einiges leichter, aber zum Glück ist ja bereits in einem halben Jahr nämlich am 30.Juni 2023 die Pandemie vorbei.

Wie schön, daß unser Gesundheitsminister bereits ein halbes Jahr vorher weiß, wann eine Kranheit zu Ende ist.........ob er einen Draht zu Wahrsagern hat ???

lädt ...
melden
antworten
fjmani (1 Kommentare)
am 03.02.2023 09:55

vom Überfall im Supermarkt auf den Gesundheitsminister - wie erbärmlich

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen