Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Die heimische Disc-Golfer-Elite trifft sich ab morgen in Wels

Von OÖN-Lokalredaktion, 13. September 2019, 00:04 Uhr
Die heimische Disc-Golfer-Elite trifft sich ab morgen in Wels
Max Pruckner wirft im Welser Team um den Sieg. Bild: (Schönmayr)

WELS. Freizeitanlage ist Schauplatz des österreichischen Doubles.

Am Wochenende finden in Wels zum ersten Mal die österreichischen Meisterschaften im Disc Golf statt. Das Double wird in der Freizeitanlage Wimpassing und in der Albrechtgrube ausgetragen.

Disc Golf ist ein Sport, bei dem ganz ähnlich wie beim Ballgolf, verschiedene Spielbahnen absolviert werden. Von einem Abwurf werden Frisbeescheiben geworfen. Von dort, wo die geworfene Scheibe liegen bleibt, wird weitergespielt und mit so wenigen Versuchen wie möglich die Disc im Fangkorb versenkt. Disc Golf versteht sich als naturnahe Sportart. Parcours werden in die bestehende Landschaft integriert, anstatt das Gelände aufwendig zu verändern.

Großes Teilnehmerfeld

In Wels werfen 66 Teilnehmer um den Sieg. Am Samstag um 9.30 Uhr beginnt der erste Abwurf. In drei verschiedenen Disziplinen wird um den Einzug ins Finale gekämpft, das am Sonntag bestritten wird.

Disc Golf leitet sich vom Frisbeesport ab, der in Wels eine lange Tradition hat. Der Verein DKT, der seinen Ursprung in den späten 1970er Jahren in Pichl bei Wels hat, tritt auch als Veranstalter in Erscheinung. In den USA wird Disc Golf auch als Profisport betrieben, von dem die Akteure gut leben können: "Die besten Disc Golfer Europas sind in Finnland und Deutschland anzutreffen", erklärt Thorsten Hasawenth vom Veranstalterteam.

Zuschauer sind erwünscht. Die beste Gelegenheit, sich einen Eindruck zu verschaffen, hat man am Sonntag ab 14 Uhr: "Hier besteht auch die Möglichkeit, die besten heimischen Spieler kennenzulernen. Dabei sein wird auch ein Großteil des österreichischen Teams, das bei der Mannschafts-WM Ende August in Estland den vierten Platz erzielte", verrät Hasawenth.

mehr aus Wels

Triebwagen streifte Pkw nach Auffahrunfall in Straßham

Grieskirchen: Bursch (19) bedrohte Ex-Freundin

Motorrad kollidierte in Wels mit abbiegendem Pkw

Führungswechsel im Welser Stadtpolizeikommando

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen