Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Straßensanierung: Steyr investiert 1,7 Millionen Euro

Von OÖN, 10. Februar 2024, 03:36 Uhr
Baustelle Straßenbau Bauarbeiten
Symbolbild Bild: Volker Weihbold

STEYR. Insgesamt rund 1,7 Millionen Euro fließen demnächst in Asphaltierung und den Erhalt einiger Steyrer Straßen.

Mehr als eine Million Euro will die Stadt Steyr in die Sanierung von Straßen investieren. Konkret geplant sind Arbeiten in der Mittelstraße, in der Resthofstraße, in der Hilberstraße, am Gmainplatz, in der Trude-Payer-Straße, in der Sudetenstraße, an der Verbindung von Schaftgasse und Werndlgasse sowie in der Willi-Frank-Straße und der Willi-Gruber-Straße. Der Stadtsenat beantragte dafür beim Gemeinderat die Freigabe von rund 1,1 Millionen Euro für diese Asphaltierungsarbeiten.

Saniert werden sollen auch die beiden Nebenstraßen Hasenrathstraße und Haidershofner Straße. Für die Stabilisierungsarbeiten beantragt der Stadtsenat die Freigabe von rund 580.000 Euro.

mehr aus Steyr

Halbe Million für Sanierung: Wird Losensteiner Hallenbad zu Bezirksbad aufgewertet?

Grünes Licht für neue Donaubrücke: Kosten stiegen auf 230 Millionen Euro

Meditation in der Sakristei und Segensfeier für Paare

Ramskogler holte sich Hallentitel im Tennis

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
werna (53 Kommentare)
am 10.02.2024 15:11

Und was ist mit der Fabrikstrasse, bei der schwarzen Brücke?

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen