Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Schwarze Brücke ist nach acht Monaten wieder befahrbar

01. März 2024, 17:17 Uhr
Die Arbeiten an der Schwarzen Brücke sind beendet, sie wurde wieder für den Verkehr freigegeben. Bild: Magistrat Steyr

STEYR. Die Querung über die Steyr kann ab sofort von Fahrzeugen bis zu 26 Tonnen benutzt werden.

Seit Freitag Nachmittag ist die Schwarze Brücke in Unterhimmel im Steyrer Stadtteil Christkindl wieder begeh- und befahrbar. Fahrzeuge mit einem Gewicht von bis zu 26 Tonnen können die neue Brücke passieren. "Ich bin sehr froh, dass die Arbeiten trotz Komplikationen und Verzögerungen nun abgeschlossen sind und wir eine schöne neue Brücke haben", sagt Baureferent Vizebürgermeister Helmut Zöttl.

Die Querung über die Steyr musste im Juli 2023 wegen Einsturzgefahr gesperrt und aufwändig saniert werden. "Für die Bewohner ist diese Brücke enorm wichtig, auch für ansässige Unternehmen. Nun ist Unterhimmel endlich wieder auch vom Norden der Stadt erreichbar", sagt Zöttl.

mehr aus Steyr

Fußballstar Xaver Schlager kauft Wirtshaus in Sankt Valentin

Valentin Pfeil holt 10.000-Meter-Bronze mit Mastersrekord

Wo Tempo mit Stiftswein und goldenen Schuhen belohnt wird

Kabarettabend mit Stefan Leonhardsberger im Akku

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

3  Kommentare
3  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Photographer (15 Kommentare)
am 05.03.2024 20:09

schön ist sie geworden

lädt ...
melden
pesentirollo (209 Kommentare)
am 03.03.2024 09:34

Meisterleistung, jetzt muss man es nur noch schaffen die Umleitungsschilder einzusammeln.

lädt ...
melden
localr (469 Kommentare)
am 02.03.2024 09:35

Endlich!
Btw: Auf Facebook hat der ehemalige Chefredakteur der Steyrer-Zeitung, Georg Schipek, den Ablauf der Sanierungsarbeiten minutiös dokumentiert und es wird gemunkelt, die Brücke soll künftig sogar seinen Namen tragen. Ist da was dran?

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen