Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Nachtschwärmerin (18) schlief in Steyr beim Kochen ein: 3 Geschwister im Spital

Von nachrichten.at, 11. Februar 2024, 15:17 Uhr
Brand in Steyr
Als die Einsatzkräfte eintrafen, drang bereits dunkler Rauch aus dem Küchenfenster im ersten Stock. Bild: www.ff-steyr.at

STEYR. Zu einem Brandeinsatz im Stadtteil Münichholz rückte die Feuerwehr am frühen Sonntagmorgen aus.

Rettung, Feuerwehr und Polizei standen in den frühen Morgenstunden des Sonntags in Steyr im Einsatz, nachdem in einem Mehrparteienhaus im Stadtteil Münichholz Feuer ausgebrochen war. Eine 18-jährige Mieterin wollte sich gegen fünf Uhr nach einer durchzechten Nacht noch etwas zu essen machen, stellte dazu einen Topf auf den eingeschalteten Herd und legte sich anschließend schlafen. 

Bruder bekämpfte Flammen 

Wenig später wurde ihr 19-jähriger Bruder durch den Rauchgeruch geweckt. Er eilte in die Küche, entdeckte das Feuer und weckte seine beiden Schwestern, die jüngere ist 14 Jahre alt. Danach versuchte er den Brand mittels Feuerlöscher zu bekämpfen. Als das misslang, flüchteten die Geschwister zu den Nachbarn und schlugen Alarm. 

Brand in Steyr
46 Mann der Feuerwehr Steyr standen im Einsatz. Bild: www.ff-steyr.at

Die Löschzüge Gleink und Münichholz der Freiwilligen Feuerwehr Steyr rückten mit 46 Mann und 9 Fahrzeugen an. Als sie am Einsatzort eintrafen, drang bereits dunkler Rauch aus dem Küchenfenster im ersten Stock. Ein Atemschutztrupp begann mit ersten Löscharbeiten und konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen.

Durch ihren schnellen Einsatz konnten die Feuerwehrleute verhindern, dass sich das Feuer auf weitere Räumlichkeiten ausbreitete. Alle drei Familienmitglieder wurden zur Kontrolle in das Klinikum Steyr gebracht, teilte die Polizei am Sonntagnachmittag mit. 

mehr aus Steyr

Missionspreis ging kürzlich ins Steyrtal

Silber für Nußbach und ein Abschied mit Tränen

SP hofft auf neuen Schwung durch die Junge Generation

Die Sommer in Steyr werden um 4,5 Grad heißer

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen