Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 21. Juli 2018, 09:56 Uhr

Linz: 22°C Ort wählen »
 
Samstag, 21. Juli 2018, 09:56 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Steyr

Weber-Hydraulik verzichtet auf grelle Werksbeleuchtung

LOSENSTEIN. Der Losensteiner Techniker und Unternehmer Hans-Heinrich Wenk errichtet seine Sternwarte auf der Hohen Dirn nicht als reines Privatvergnügen, sondern will die Faszination für den Sternenhimmel mit anderen teilen.

Gemeinsam mit Rangern des Nationalpark Kalkalpen führt er Nachtwanderungen durch und erklärt den Gästen astronomische Grundbegriffe. Für eine weitere "Initiative zum Schutz der Nacht" hat Wenk jetzt Mitstreiter in der Industrie gefunden. Die Losensteiner Weber-Hydraulik verzichtet jetzt bei ihrer Beleuchtung in der Nacht auf Lichtquellen, die weit abstrahlen und so zur Lichtverschmutzung beitragen.

Das Unternehmen hat statt üblichen Bestrahlungen und Leuchtreklamen einer Technik den Vorzug gegeben, die keinen "Lichtsmog" verursacht und den Blick auf den Nachthimmel nicht beeinträchtigt. Wenk hofft, dass es noch viele Nachahmer geben wird. (feh)

Kommentare anzeigen »
Artikel 21. Juli 2016 - 00:04 Uhr
Mehr Steyr

Leine, Maulkorb oder gar beides? Wo ein Hund in der Stadt frei laufen darf

STEYR. Speziell im Naturschutzgebiet „Unterhimmler Au“ kommt es immer wieder zu Konflikten ...

Am Ende mögen sich Steyr und der Nationalpark doch

Bei der Namensfindung für den künftigen Tourismusverband müssen Einzelinteressen endlich einmal hintan ...

Wanderwege am "Satterl" in Molln wieder begehbar

MOLLN. Nach einem Jahr Sperre ist das Gebiet wieder offen

Amstetten Thunder donnern, was das Zeug hält

AMSTETTEN. Die Football–Mannschaft aus dem Mostviertel steht kurz vor dem Einzug in die Austrian ...

Amstetten muss zum Auftakt des Cups auswärts antreten

AMSTETTEN. Die Mostviertler gehen als Favorit ins Duell mit Deutschlandsberg
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS