Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Im Titel-Dreikampf hat der ASK die besten Karten

Von Kurt Daucher, 03. Mai 2017, 00:04 Uhr
Dietach Harald Molterer
Harald Molterer gab in Dietach seinen Rücktritt bekannt. Bild: Moser

DIETACH, SANKT VALENTIN. Im Dreikampf um den Meistertitel in der Landesliga Ost scheint eine Vorentscheidung gefallen zu sein.

Während Tabellenführer St. Valentin gegen Gallneukirchen gewann, musste sich Verfolger Dietach in Freistadt mit 0:1 geschlagen geben. Das Heimspiel von St. Magdalena gegen Doppl-Hart wurde abgesagt. Die Linzer rangieren aktuell auf dem dritten Platz.

Der ASK St. Valentin hat nun zwar die besten Titelchancen. Noch werden die Niederösterreicher den Meister-Sekt aber nicht kalt stellen. Immerhin stehen in den verbleibenden sechs Runden noch zwei direkte Duelle auf dem Programm. Nächstes Wochenende muss der Valentiner ASK auf dem Kunstrasenplatz in Dietach ran. Hier ist die Molterer-Elf nahezu unschlagbar. In der allerletzten Runde tritt St. Valentin bei St. Magdalena an.

Die aktuelle Situation: Der ASK St. Valentin hat aus 19 Spielen 43 Punkte zu Buche stehen. Dahinter rangiert Dietach mit 39 Punkten aus 20 Spielen. Mit einem Sieg am Wochenende wären Pascal Stöger & Co. wieder auf einen Punkt dran am Top-Favoriten. St. Magdalena hält bei 37 Punkten, hat aber um ein Spiel weniger ausgetragen als St. Valentin und gar um zwei weniger als Dietach.

Finale

Das ist das restliche Programm im Titel-Dreikampf der Landesliga Ost:

  • ASK St. Valentin: Dietach (A), Sierning (A), Katsdorf (H), Naarn (A), Julbach (H), St. Magdalena (A). Nachtragsspiel: Freistadt (H).
  • St. Magdalena: Schwertberg (A), Pregarten (H), Admira Linz (A), Rohrbach (H), Gallneukirchen (A), St. Valentin (H). Nachtragsspiele: Sierning (A), Doppl-Hart (H).
  • USV Dietach: St. Valentin (H), Doppl-Hart (A), Sierning (H), Schwertberg (H), Katsdorf (A), Pregarten (H).

Die aktuelle Tabelle: 1. St. Valentin (43 Punkte aus 19 Spielen), 2. Dietach (39/20), 3. St. Magdalena (37/18)

 

mehr aus Steyr

Erfolgreiche Steyrer Sportler im Rathaus geehrt

Mario Dangl war der Star der Bahnengolfwoche Garsten

Zu viele "Impfmüde": Masern sind auch im Raum Steyr wieder im Vormarsch

Vorbereitung auf heiße Einsätze

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen