Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Schneewarnung für Oberösterreich

Von nachrichten.at, 02. Februar 2023, 16:41 Uhr
Die Feuerwehr Aigen war in Aigen-Schlägl unterwegs, Bäume umschneiden und Straßen wieder frei machen. Bild: FF Aigen i.M.

Kräftige Nordwestströmung bringt bis Montag weitere Schneemassen - nicht nötige Autofahrten sollten vermieden werden

Feuchte Luft vom Nordatlantik bringt bis über das Wochenende hinaus weitere Schneemassen: Vor allem an der Alpennordseite und am Alpenhauptkamm wird es ergiebig schneien, so GeoSphere Austria, die eine Schneewarnung für Oberösterreich ausspricht. Zusätzlich erhöht starker bis stürmischer Wind die Gefahr.

Betroffen sind laut Meteorologen Josef Haslhofer vor allem die Bezirke Steyr Land, Kirchdorf, Gmunden und Vöcklabruck: Ab etwa 600 Metern Seehöhe gelte hier wegen des starken Schneefalls sowie Windes Warnstufe Orange, hohes Gefahrenpotential. GeoSphere Austria warnt vor kleineren Lawinenabgängen auf neuralgische Verkehrswege und Dachlawinen, erhöhter Unfallgefahr auf schneeglatten und verschneiten oder schneeverwehten Straßen, schlechter Passierbarkeit speziell höher gelegener Straßen und Passstraßen. Zudem könne es zu Behinderungen des Schienen- und Flugverkehrs kommen. Durch die neuen Nassschneemassen steige auch die Gefahr von Schneebruch bei Bäumen weiter an - abbrechende Äste könnten Menschen verletzen oder Stromleitungen beschädigen.

Mehr zum Thema
Fahrzeugbergung am Magdalenaberg in Inzersdorf
Oberösterreich

"Fahrzeugbergungen und Bäume werden uns noch beschäftigen"

LINZ. Zahlreiche Fahrzeugbergungen und umgestürzte Bäume hielten die Feuerwehren seit gestern auf Trab - für die Dächer besteht derzeit aber noch ...

Nicht notwendige Autofahrten sollten vermieden, Alleen oder Parks mit Baumbestand und Wälder gemieden, Informationen zur aktuellen Verkehrslage eingeholt, Lawinenlageberichte beachtet, Vorkehrungen für einen möglichen Stromausfall getroffen und Anweisungen von zuständigen Behörden beachtet werden, appelliert GeoSphere Austria.

Mehr zum Thema
Video
Oberösterreich

Straßensperren und Schneekettenpflicht in Teilen Oberösterreichs

LINZ. Schneefälle haben am Donnerstag mancherorts zu Chaos im Frühverkehr geführt.

Warnstufe Gelb betrifft den Alpenrand und Täler des südlichen Berglands - hier führen Schneefall und Wind vor allem zu Problemen auf den Straßen, so Haslhofer.

Mehr zum Thema
Strassensperre Senftenbach
Innviertel

Straßensperre im Bezirk Ried

BEZIRK RIED. Die Weilbacher Landesstraße musste aufgrund der Schneefälle und der Gefahren durch Schneedruck gesperrt werden.

mehr aus Oberösterreich

Wie grün und innovativ ist Oberösterreichs Schulalltag?

100 Jahre Zuversicht

Wolf versetzte Rinder in Ulrichsberg in Unruhe - Landwirt (44) von Ochse verletzt

Nach dubiosen Immobiliengeschäften: Gutachter nun in U-Haft

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

3  Kommentare
3  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
angleitner3 (305 Kommentare)
am 02.02.2023 17:33

Wir liegen auf 600m Seehöhe im Hausruckviertel und haben heute ca. 40cm Neuschnee. Nicht nur im Gosautal

lädt ...
melden
antworten
allesistmOOEglich (5.632 Kommentare)
am 02.02.2023 17:22

Es schneit bestenfalls im Gosautal, also auf 850 m. Ansonsten Badehose und einpacken.

lädt ...
melden
antworten
nangpu (1.668 Kommentare)
am 02.02.2023 17:31

Sitzen Sie in einem Bunker, oder bekommen Sie vom Umfeld nur wenig mit?

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen