Lade Inhalte...

Salzkammergut

Touristiker wollen Inder ins Salzkammergut locken

Von OÖN   16. August 2019 02:15 Uhr

Touristiker wollen Inder ins Salzkammergut locken
Urlauberin von morgen

GMUNDEN. Bollywood-Filmszenen, die im Salzkammergut gedreht werden, sollen indische Touristen ins Land holen.

Mit 1,2 Milliarden Einwohnern und einem starken Wirtschaftswachstum ist Indien einer der asiatischen Hoffnungsräume für den Salzkammergut-Tourismus. Um diesen Markt auch gezielt bearbeiten zu können, schlossen sich jetzt vier Partner zusammen: die beiden Regionen Dachstein-Salzkammergut und Traunsee-Almtal, die Bad Ischler Salzkammergut Touristik und die Salzburg AG (Wolfgangsee-Schifffahrt, Schafbergbahn).

Diese "Marktgruppe Indien" hat ein gemeinsames Budget von 120.000 Euro aufgestellt und will damit in den kommenden drei Jahren wirksame Marketingaktivitäten in Indien setzen. Die erste Roadshow auf dem indischen Kontinent findet im September statt. Bereits im Juli waren die ersten indischen Reiseveranstalter im Salzkammergut unterwegs, um sich ein eigenes Bild über die Angebote am Fuß des Dachsteins zu machen.

Auch das Thema Film wird bei der Tourismuswerbung eine große Rolle spielen. Die Inder bereisen gerne Länder, in denen die idyllischen Aufnahmen ihrer Bollywood-Produktionen entstanden. Bis spätestens Frühjahr 2020 soll ein indischer Film im Salzkammergut gedreht werden.

16  Kommentare 16  Kommentare