Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Eine Schule verbannt den Plastikmüll und unterstützt damit lokale Wirtschaft

Von OÖN, 21. September 2023, 02:15 Uhr
Eine Schule verbannt den Plastikmüll und unterstützt damit lokale Wirtschaft
Kunststoffflaschen gehören an der BS Altmünster der Vergangenheit an. Bild: colourbox.com

ALTMÜNSTER. Berufsschule Altmünster führt nachhaltige Glas-Trinkwasserflaschen für Schüler ein

Die Tourismus-Berufsschule in Altmünster hat einen bedeutsamen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit unternommen, indem sie Plastikmüll reduziert und gleichzeitig regionale Wirtschaftsförderung unterstützt. Ab sofort sind PET-Flaschen im Schulgebäude Geschichte. Ersetzt werden die Kunststoffgebinde durch umweltfreundliche Glasflaschen.

Die Entscheidung, sich von Plastikflaschen zu verabschieden, sei getroffen worden, um die Umweltauswirkungen der Schule zu minimieren, berichtet Schulleiter Armin Lenz und ergänzt: "Vor diesem Schuljahr wurden täglich rund fünf Säcke mit Plastikflaschen entsorgt." Der Schritt in Richtung Nachhaltigkeit sei durch den Erwerb von zwei modernen Getränkeautomaten möglich geworden, die zu 100 Prozent in Österreich gefertigt wurden. Auch der für die Getränke verwendete Sirup werde zur Gänze in Österreich hergestellt. Die Einführung der Glasflaschen ist laut Lenz ein deutlicher Beweis für das Engagement der Berufsschule Altmünster für den Umweltschutz und die Unterstützung der heimischen Wirtschaft: "Unsere Schule setzt nicht nur ein Zeichen gegen Plastikmüll, sondern trägt auch zur Förderung von umweltfreundlichen und regionalen Produkten bei. Wir sind stolz darauf, unseren Schülern und Schülerinnen eine nachhaltige und gesunde Alternative zu Plastikflaschen bieten zu können." Nun hoffe man, dass diese Initiative nicht nur die Schüler, sondern auch andere Bildungseinrichtungen dazu ermutigt, nachhaltige Maßnahmen zu ergreifen und aktiv zur Reduzierung von Plastikmüll beizutragen.

mehr aus Salzkammergut

Altmünster plant, Altenwohnheim abzugeben

Pflugfabrik Regent: Alles kommt unter den Hammer

Der Bezirk Vöcklabruck bekommt einen neuen McDonald’s

Zufahrtsstollen zum Pumpspeicherkraftwerk ist fertiggestellt

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

4  Kommentare
4  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
elhell (2.237 Kommentare)
am 21.09.2023 16:54

Zur Nachahmung dringend empfohlen!

Aber nicht erst in der Berufsschule sondern in den Unterstufen beginnen!

lädt ...
melden
NeujahrsUNgluecksschweinchen (27.552 Kommentare)
am 21.09.2023 11:01

Gibt es auch einen Trinkbrunnen, wo ganz gewöhnliches Leitungswasser entnommen werden kann?

lädt ...
melden
Fisch101 (280 Kommentare)
am 21.09.2023 13:03

ja, der nennt sich Wasserhahn am WC oder andere Stellen. Wieso sollte eine extra Brunnen installiert werden?

lädt ...
melden
NeujahrsUNgluecksschweinchen (27.552 Kommentare)
am 21.09.2023 20:58

appetitlicher

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen