Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Keine Einsicht: Alkolenker wollte nach Unfall in Pregarten einfach weiterfahren

Von nachrichten.at, 27. November 2023, 07:39 Uhr
THEMENBILD: POLIZEIKONTROLLE / FAHRZEUGKONTROLLE / ALKOHOLTEST
Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,26 Promille. Bild: GEORG HOCHMUTH (APA)

PREGARTEN. Wenig Einsicht zeigte ein 51-Jähriger, der am Sonntagabend in Pregarten (Bezirk Freistadt) völlig betrunken mit seinem Auto gegen einen Randstein gekracht war.

Der Tscheche war kurz nach 21 Uhr mit seinem Auto in Pregarten unterwegs, als er von der Straße abkam, über einen Randstein eines Gehsteigs fuhr und dabei ein Baustellengitter beschädigte. 

Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,26 Promille. Den Führerschein musste der Mann noch an Ort und Stelle vorläufig abgeben, die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Einsichtig war der 51-Jährige aber auch nach der Polizeikontrolle nicht: Die Beamten musste ihm schlussendlich den Autoschlüssel abnehmen - er wollte einfach weiterfahren. 

Gegen den Tschechen wird Anzeige erstattet. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. 

mehr aus Mühlviertel

Das bringt das Baustellenjahr 2024 im Mühlviertel

Mühlviertler Whisky als digitales Spekulationsobjekt

Hasen ausgewichen: 23-Jährige stürzte mit Auto in Wald im Mühlviertel

Saisonstart am Perger Wochenmarkt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen