Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Frontalzusammenstoß: Lenkerin (33) in Perg in Autowrack eingeklemmt

Von nachrichten.at/apa, 15. April 2024, 06:52 Uhr
Schwerer Verkehrsunfall auf der L1423 Münzbacher Straße
Die 33-Jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Feuerwehren Perg und Naarn geborgen werden. Bild: fotokerschi.at/Brandstätter

PERG. Eine 33-jährige Rumänin ist am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall in Perg im Wrack ihres Autos eingeklemmt und schwer verletzt worden.

Die Frau kam laut Polizei gegen 19:35 Uhr auf der Münzbacherstraße L1423 im Bereich des „Münzbacher Zubringers“ im Gemeindegebiet von Perg mit ihrem Pkw in einer langgezogenen Linkskurve aus ungeklärter Ursache ins Schleudern, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Pkw einer 20-Jährigen aus dem Bezirk Perg.

Bildergalerie: Frontalzusammenstoß: Lenkerin (33) in Perg in Autowrack eingeklemmt

Frontalzusammenstoß: Lenkerin (33) in Perg in Autowrack eingeklemmt
(Foto: fotokerschi.at/Brandstätter) Bild 1/13
Galerie ansehen

Die 33-Jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Feuerwehren Perg und Naarn aus dem Auto gerettet werden. Sie wurde schwer verletzt und wird nach der Erstversorgung im Linzer Kepler Uniklinikum behandelt. Die 20-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Linzer Unfallkrankenhaus gebracht.

Aufgrund des Rettungseinsatzes und der anschließenden Reinigungsarbeiten musste die Münzbacherstraße im Bereich der Unfallstelle für rund 2 Stunden totalgesperrt werden. Der Verkehr wurde großräumig umgeleitet. 

Vom Übungsszenario zum Ernstfall

Die Kameraden der Feuerwehr Perg hatten nur wenige Stunden zuvor genau jene Situation trainiert: Gemeinsam mit der Feuerwehr Naarn und dem Roten Kreuz hatten die Helfer das Szenario "Unfall mit mehreren eingeklemmten Personen" beübt. 

Dieser Artikel wurde um 07:14 Uhr aktualisiert. 

mehr aus Mühlviertel

Auto landete im "Saurüssel" auf B127 auf dem Dach

"Unruh-Nacht"-Streich: gefälschtes Radargerät in Gramastetten

In heiße Suppe gegriffen: Arm von Mädchen (1,5) schwer verbrüht

Windkraft-Abstimmung soll Richtung für die Politik vorgeben

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen