Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Bergrennen Landshaag: 1. Training nach mehreren Stürzen abgebrochen

Von nachrichten.at, 20. April 2024, 18:28 Uhr
Bergrennen, Landshaag
Bild: pictureshooting..at | Albert Mikovits )

FELDKIRCHEN AN DER DONAU. Nach mehreren Stürzen wurde das erste Training am Samstag wegen widriger Verhältnisse abgebrochen.

Die Aufbauarbeiten liefen seit Tagen, 250 Fahrer und drei Fahrerinnen aus acht Nationen waren zum Bergrennen Landshaag–St. Martin, das an diesem Wochenende als Teil der EM stattfindet, angereist. Der Auftakt aber stand unter keinem guten Stern. Das erste Training musste am Samstag wegen des schlechten Wetters aus Sicherheitsgründen abgebrochen werden.

Bei immer wieder einsetzendem, teils heftigem Regen und niedrigen Temperaturen waren mehrere Fahrer auf der 3620 Meter langen Landesstraße von Landshaag nach St. Martin im Mühlkries zu Sturz gekommen, darunter etwa Svenja Wurm aus Julbach und Andreas Kugler. Es kam immer wieder zu längeren Unterbrechungen. Gröbere Verletzungen gab es glücklicherweise nicht zu beklagen.

Bildergalerie: Bergrennen Landshaag-St. Martin: Impressionen vom Samstag

Bergrennen, Landshaag
Bergrennen, Landshaag (Foto: pictureshooting..at | Albert Mikovits )) Bild 1/30
Galerie ansehen

Die Veranstalter zogen schließlich die Reißleine. Es galt die Fahrbahn von Öl und Schmutz zu befreien und die Sicherheit der Teilnehmer zu wahren. "Egal ob für Fahrer, Veranstalter oder Zuschauer, das ist für jeden wirklich schmerzlich, aber Sicherheit geht nun mal vor", hieß es in einem Statement des veranstaltenden MSC Rottenegg. Man hofft nun auf besseres Wetter am Rennsonntag. Der nächste Trainingslauf soll am Sonntag um 8:30 Uhr starten. 

mehr aus Mühlviertel

Digitale Überraschungen in einem altehrwürdigen Haus

Mühle mit Tradition setzt auf einen cleveren und nachhaltigen Energiemix

Braumeister Pumberger übernimmt in Neufelden auch die Geschäftsführung

Künstler Thomas Paster: "Würde ich die Natur einfach abmalen, könnt ich mir auch ein Foto aufhängen"

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

21  Kommentare
21  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
klaffinger (61 Kommentare)
am 21.04.2024 11:27

Bei Negativberichten, kennt ihr euch aus!

lädt ...
melden
antworten
2020Hallo (4.352 Kommentare)
am 21.04.2024 09:32

TJA - ganz einfach die Geschwindigkeit den Umständen anpassen - aber das beherrschen nicht alle, sieht man auch auf der „normalen“ Straße! 🙈🙈🙈😂👎

lädt ...
melden
antworten
thaizahn (214 Kommentare)
am 20.04.2024 21:57

Absolut wertlose Veranstaltung in der heutigen Zeit !

lädt ...
melden
antworten
Coolrunnings (2.049 Kommentare)
am 21.04.2024 07:48

Wohl nicht woke genug für Sie ? Und gefährlich noch dazu ! (Uiiiu voi arg)
Im Gegensatz zur grünen Weltmeisterschaft im gegenseitigen Haare schneiden ist das natürlich völlig wertlos.

lädt ...
melden
antworten
Ledererturm (1.007 Kommentare)
am 21.04.2024 08:06

Kann ich mich nur anschließen - völlig aus der Zeit. 👎

lädt ...
melden
antworten
wasserratte (22 Kommentare)
am 21.04.2024 12:58

Ich stimme absolut zu! Völlig unsinnige Veranstaltung!

lädt ...
melden
antworten
LIEWA (92 Kommentare)
am 20.04.2024 20:21

Wenn wir nicht einmal auf Motorsport verzichten können, ist uns nicht mehr zu helfen. Es dauert nicht mehr lange dann kommt: ach hätten wir.... Warum haben wir nicht? Etc.

lädt ...
melden
antworten
Cybertrax (114 Kommentare)
am 21.04.2024 07:24

oder man vermiest den Menschen nicht jeden Spaß... Aber dazu müsste man ja wissen wo globale Emissionen wirklich herkommen

lädt ...
melden
antworten
richie (978 Kommentare)
am 21.04.2024 10:01

Spaß?
- Laut
- Stinkend
- Umweltverpestend
- Belästigung der Anrainer
- etc.

Ich stell mir unter "Spaß" was anderes vor!

lädt ...
melden
antworten
honkey (13.728 Kommentare)
am 21.04.2024 10:07

In diesem Fall sind die anrainer voll für die Veranstaltung.

Was ist für dich Spaß? Unkraut zupfen?🤦

lädt ...
melden
antworten
Philantrop (168 Kommentare)
am 21.04.2024 11:13

Nein, die Anrainer wagen es einfach nicht, gegen diese Belastung aufzustehen, weil sie dann von einer unverschämten Meute fertig gemacht werden.

Bei uns fuhr lange Jahre die Jännerrallye direkt am Haus vorbei. Veranstalter, Fahrer und Publikum waren unerträglich.

lädt ...
melden
antworten
honkey (13.728 Kommentare)
am 21.04.2024 11:41

Und du schließt immer von dir auf andere? 🤦

lädt ...
melden
antworten
richie (978 Kommentare)
am 21.04.2024 15:44

Spaß ist für mich, die Umwelt NICHT zu verpesten: Radl fahren, wandern, Natur genießen, etc.
Da brauch ich auch kein schlechtes Gewissen haben.
Aber was ein Gewissen ist, wissen leider viele Leute heutzutage nicht mehr, auch nicht, was Rücksicht heißt ...

lädt ...
melden
antworten
honkey (13.728 Kommentare)
am 22.04.2024 07:52

Rücksicht auf?

lädt ...
melden
antworten
cenodoxophylax (420 Kommentare)
am 22.04.2024 20:31

Menschen und ihre Umwelt. Teilnehmer und Zuschauer bei derartigen aus der Zeit gefallenen Veranstaltungen scheinen eher einer Bildungsferne und einer Ignorantennähe zugeneigt zu sein. Mit "Spaß" lässt sich das vernünftig nicht argumentieren.

lädt ...
melden
antworten
Joob (1.393 Kommentare)
am 20.04.2024 19:12

Auto und Motorradrennen sind unnötige Umweltverschmutzung und Lärmerregung.
Daher gehören diese verboten.
Wo sind da die Klimakleber ❓

lädt ...
melden
antworten
Unterhose (2.063 Kommentare)
am 20.04.2024 19:32

Wenn man beobachtet wieviele Begleitfahrzeuge bei Radrennen dabei sind gehören die auch verboten.

lädt ...
melden
antworten
Philantrop (168 Kommentare)
am 21.04.2024 07:07

Ja, aber diese Begleitfahrzeuge könnte man einsparen und auf ein vernünftiges Niveau zurückkommen...

lädt ...
melden
antworten
dsharlz (119 Kommentare)
am 21.04.2024 11:53

@hose: Themenverfehlung, im Artikel gehts nicht um Rad-, sondern um Motorradrennen

lädt ...
melden
antworten
Cybertrax (114 Kommentare)
am 21.04.2024 07:24

Die sind da wo sie hingehören... Nicht im Mühlviertel

lädt ...
melden
antworten
Coolrunnings (2.049 Kommentare)
am 21.04.2024 17:30

👍🤘

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen