Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 12. Dezember 2018, 19:17 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 12. Dezember 2018, 19:17 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Mitterlehner lässt sich nicht in die Karten schauen

Dass beim Haudum Peter in der Gaststube tarockiert wird, ist nicht selten. Doch nur einmal im Jahr treffen sich prominente Gäste zum Promi-Tarock.

Mitterlehner lässt sich nicht in die Karten schauen

Beppo Mauhart (l.) ist Stammgast beim Promi-Tarock in Helfenberg. Reinhold Mitterlehner kam schon als Nationalrats-Abgeordneter gerne zum Tarockieren beim Haudum. Auch als Minister lässt er sich nicht in die Karten schauen. Bild: Fellhofer

Zu den treuen Stammgästen zählen Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner, Landeshauptmann a. D. Josef Ratzenböck, Seniorenbund-Chef Andreas Kohl, Energie-AG-General Leo Windtner sowie Beppo Mauhart, Rudolf Streicher, Gespag-Vorstand Karl Lehner und Landesamtsdirektor Eduard Pesendorfer. Jedes Jahr ein Fixtermin ist das Promi-Tarock auch für Lore Krainer. Strasser-Chef Johannes Artmayr und Hans Pum lernten erst in den vergangenen Wochen die Kunst des Königrufens. "Dafür schlagen sie sich ganz tapfer", verriet Peter Haudum, der ein paar Runden als Platzhalter für den Herzogsdorfer Pfarrer Hermann Scheinecker einsprang.

Kommentare anzeigen »
Artikel 07. April 2014 - 00:04 Uhr
Mehr Mühlviertel

Mühlviertler Museum "Naturraum Grünes Band" insolvent

WINDHAAG. Das Museum "Naturraum Grünes Band" in Windhaag bei Freistadt ist insolvent.

Konferenz macht Haslach zum Nabel der textilen Welt

HASLACH. Fachleute aus aller Welt treffen sich im Sommer zur Textilkonferenz in Haslach.

Schnelles Internet für nördliches Gramastetten

GRAMASTETTEN. Seit Mitte Oktober werden in Gramastetten aktiv Interessensbekundungen für schnelles ...

Kino- und Hallenbadprojekt auf dem richtigen Weg, mehr Tempo gefordert

ROHRBACH. Bis Jahresende wird sich wohl eine Entscheidung über das Hallenbad-Projekt in Rohrbach nicht ...

Bioschule informiert über Engerlinge im Grünland

SCHLÄGL. Am 10. Jänner 2019 findet an der Bioschule Schlägl ein Infoabend über die Engerling-Problematik ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS