Lade Inhalte...

Linz

Vandalen wüteten in der Linzer Innenstadt

23. Februar 2021 13:53 Uhr

Mit solchen Sprüchen wurden Hausmauern und Baumtröge auf dem Hauptplatz besprüht.

LINZ. Die Spuren eines Vandalenakts auf dem Linzer Hauptplatz sind beseitigt. Die elf mit Farbe beschmierten Baumtröge sind wieder sauber.

Vor zwei Wochen wurden quer über den Linzer Hauptplatz sowie rund um das Neue Rathaus in Urfahr Hausmauern und elf Baumtröge mit Sprüchen wie „Querdenker sind antisemitisch“ beschmiert. Auf dem Hauptplatz sind die Spuren des Akt des Vandalismus von Mitarbeitern des Geschäftsbereiches Stadtgrpn und Straßenbetreuung schnell beseitigt worden.

In mühsamer Handarbeit haben die Mitarbeiten die Tröge erfolgreich gereinigt. Der zuständige Vizebürgermeister Bernhard Baier (VP) ist mit dem Ergebnis zufrieden. Die Reinigung wurde so schonend wie möglich durchgeführt. Das städtische Team hat Reinigungsflüssigkeit auf den betroffenen Stellen aufgetragen und nach der Einwirkzeit die Schmierereien mit Hochdruck entfernt.

Die FPÖ sieht in den Schmierereien „linksextreme Hetze“, die Täter müssten zur Verantwortung gezogen werden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

32  Kommentare expand_more 32  Kommentare expand_less