Lade Inhalte...

Linz

Speed gefunden: Sechs junge Männer verwüsteten mehrere Hotelzimmer

Von nachrichten.at   18. Januar 2020 21:56 Uhr

Schlüssel

TRAUN/MARCHTRENK. Sechs Männer, die schon mehrere Hotelzimmer verwüstet hatten, konnten Beamte der Polizeiinspektionen Traun (Bezirk Linz-Land) und Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) zum Teil auf frischer Tat festnehmen. Bei ihnen wurden Drogen gefunden.

Das berichtete die Polizei am Samstagabend. Die sechs Randalierer, es handelte sich um drei Österreicher, zwei Bosnier und einen Russen, alle zwischen 18 und 22 Jahre alt, hatten sich erstmals in der Nacht auf 18. November in ein Hotel in Traun eingemietet und das Hotelzimmer komplett verwüstet.

In der Nacht auf 30. Dezember randalierten vier der Burschen wieder in einem Hotelzimmer - diesmal in Marchtrenk. Die Namen beim Check-In waren die selben wie beim vorherigen Mal. Am 17. Jänner wollten drei der jungen Männer wieder unter den gleichen Namen im Trauner Hotel einchecken, jedoch erkannte sie der Hotelmanager wieder und alarmierte die Polizei.

Die Beamten trafen die Männer im - noch unbeschädigten - Hotelzimmer an und fanden zwei Klemmsäckchen mit Amphetamin (Speed) bei ihnen. Die drei Männer, sowie der Rest der Gruppe, wurden von der Polizei einvernommen und zeigten sich nicht geständig. Sie werden angezeigt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

10  Kommentare expand_more 10  Kommentare expand_less