Lade Inhalte...

Linz

Neuer Linzer Edel-Italiener eröffnet im Februar

Von Karin Haas   22. Januar 2019 06:30 Uhr

Il Caminetto-Chefs Pecchia und Mario in ihrem neuen Lokal.

LINZ. Lange habe die beiden gesucht. Nun haben die Italiener, die in Linz bereits das Restaurant Il Caminetto am Hessenplatz führen, ihr Wunschlokal im Herzen der Stadt gefunden.

Dort, wo früher Giuseppe Verdichizzi mit seiner Frau Susanne 19 Jahre lang das Haubenlokal „da Giuseppe“ führte, starten Pecchia Angelantonio und Mario Aiello das „Terra mia“. Offiziell geht es in der Herrenstraße 23 am Dienstag, 5. Februar, los.

Pizza wird es „ganz sicher“ keine geben, sagt der Neapolitaner Pecchia. Man will gehoben aufkochen und die Gourmet-Tradition des Vorgängers, der Ende 2018 aufhörte, fortsetzen.

Verdichizzi war viele Jahre in Oberösterreich der einzige, bei Gault Millau gelistete, italienische Küchenchef. Im neuen „Terra mia“ werden zwei Köche aus Neapel den Kochlöffel schwingen und das auch mittags. Es gibt selbst gemachte Pasta und viel frischen Fisch.

Auch Sonntag wird offen sein, sagen die Il Caminetto-Chef über ihr zweites Standbein.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

74  Kommentare expand_more 74  Kommentare expand_less