Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Nach „Elfenland“-Insolvenz: Alle Senioren sind übersiedelt

Von nachrichten.at/linz, 01. März 2024, 13:52 Uhr
pensive senior woman holding cup of coffee and looking through window at home
39 Senioren sind von der Insolvenz betroffen. Bild: colourbox (Symbolfoto)

LINZ. Die Stadt Linz gab am Freitag bekannt, dass für alle 39 Bewohner aus der Pflegeeinrichtung Haus Harmonie eine Lösung gefunden wurde.

Gute Nachrichten gibt es im Fall des insolventen gewordenen Vereins Elfenland. Wie die Stadt Linz heute, Freitag, bekanntgab, konnten mit Donnerstag alle Bewohner aus der  Betreuungseinrichtung  Haus Harmonie in der Friedrichstraße in Urfahr übersiedelt werden. 

In den vergangenen Wochen sei intensiv von Masseverwalter, Angehörigen, der Sozialabteilung der Stadt Linz, den Bezirkshauptmannschaften anderer Bezirke sowie dem Land daran gearbeitet, Lösungen für die von der Pleite betroffenen 39 Bewohner zu finden, informierte heute die Linzer Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing (SP).

Mehr zum Thema: Linzer Pflegeheim-Betreiber "Elfenland" ist pleite

12 Senioren  des ehemalige Kursana-Heims konnte ein Platz in einem Pflegeheim der Stadt Linz  zur Verfügung gestellt werden, für 12 Bewohner wurde eine andere Betreuungslösung gefunden. Für 15 weitere Betroffenen wurde auf Grund der Zuständigkeit von den anderen Bezirken eine adäquate Versorgung sichergestellt. Die schnell gefundenen Lösungen würden einmal mehr das gut Krisenmanagement der Stadt Linz unterstreichen, sagt Hörzing. Sie freut sich, dass die Senioren nun wieder einen gesicherten Alltag haben. 

mehr aus Linz

Pichlinger See: Ortsstelle der Wasserrettung löst sich auf

Leondinger Digi-AHS startet mit zwei Klassen

Dieser Entwurf für den neuen Bewegungspark in Ebelsberg hat sich durchgesetzt

Mit diesem Konzept soll die Mittelschule Puchenau gerettet werden

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

3  Kommentare
3  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
NeujahrsUNgluecksschweinchen (26.309 Kommentare)
am 05.03.2024 16:25

Ich hoffe, die Stadt leitet nun eine Widmungsänderung ein, nicht dass dort nochmals Senior:innen inadäquat (und überteuert) einquartiert werden.

lädt ...
melden
susisorgenvoll (16.665 Kommentare)
am 01.03.2024 14:09

Ich kenne das Haus noch unter dem Namen "Kursana Residenz" oder so ähnlich, aber es hatte NIE den Standard vom Schloss Kahlsperg in Oberalm! Da klafften Welten dazwischen! In beiden Seniorenheimen waren Bekannte/Freunde meiner Eltern, aber wie gesagt, in Oberalm war alles TOP, in Linz nichts Besonderes.

lädt ...
melden
Gugelbua (31.930 Kommentare)
am 01.03.2024 16:59

man bezahlte für den Namen nicht die Betreuung
war schon ein Witz daß man extra wegen dem Altenheim
die Friedhofstraße in Friedrichstrasse umbenannt hat😁

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen