Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Linzplus stellt Gratis-WC am Busbahnhof selbst auf

Von Christian Diabl, 14. Oktober 2022, 17:31 Uhr
Pipibox am Busbahnhof
Linzplus hat heute selbst ein Gratis-WC aufgestellt. Bild: Linzplus

Schon länger kritisiert die Liste Linzplus die hygienischen Zustände am Busbahnhof. Nun haben die Mandatare auf eigene Faust ein Gratis-WC aufgstellt.

"Seit Jahren ist die Stadt und das Land nicht im Stande den Busbahnhof sauber zu halten, den Obdachlosen dort eine adäquate Unterkunft zu bieten und vor Ort für Hygiene zu sorgen“, kritisieren Renate Pühringer und Lorenz Potocnik von der Liste Linzplus.

Pipibox für einen Monat

Weil sich aus ihrer Sicht nichts an den Zuständen ändert, haben sie nun selbst die Initiative ergriffen und ein Gratis-WC organisiert. Die Pipibox soll einen Monat lang Menschen zur Verfügung stehen, die sich das kostenpflichtige WC am Bahnhof nicht leisten können oder wollen. Für die Reinigung sorgen die Initiatoren selbst. 

mehr aus Linz

Leblose Frau am Bahnhof Pichling wiederbelebt

Neues Konzept für Trauner City-Bus

Radler (72) mit 1,88 Promille in Linz gestürzt

"Lebhafte Diskussion": Masterplan fürs Univiertel erhitzt weiter die Gemüter

Autor
Christian Diabl
Christian Diabl
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

48  Kommentare
48  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Berkeley_1972 (2.269 Kommentare)
am 15.10.2022 19:50

Zu befürchten, dass auch dieses „Häusl“ innerhalb kürzester Zeit wieder vollkommen versieft ist - es gibt ja unglaublich ignorante Schweindl

lädt ...
melden
antworten
fragesteller (194 Kommentare)
am 15.10.2022 19:21

Wer geht schon wirklich in so eine stinkende Plastikbox? In anderen Ländern gibt es dort wo sich viele Menschen aufhalten ordentliche Toiletten, aber Linz ist anders🤮. Nur zum schämen!

lädt ...
melden
antworten
Bemerker (248 Kommentare)
am 15.10.2022 17:17

Es gibt nichts gutes, ausser man tut es,
vorbildlich und vielen Dank,
Liste Linzplus

lädt ...
melden
antworten
Gugelbua (31.906 Kommentare)
am 15.10.2022 13:41

noch was:
Im alten Rom gabs eine Urin-Steuer,
weil Urin als wertvoller Rohstoff gesammelt wurde

lädt ...
melden
antworten
JosefBroz (4.497 Kommentare)
am 15.10.2022 13:45

Manche färben ihn, verkaufen ihn in Dosen und werden: Millionär!

lädt ...
melden
antworten
Allinclusive (206 Kommentare)
am 15.10.2022 22:00

.....verleit aber Flügel.

lädt ...
melden
antworten
Gugelbua (31.906 Kommentare)
am 15.10.2022 13:37

dazu kann ich ein reales Erlebnis erzählen:
War vor Jahren in Indien an einem Busbahnhof wo täglich 100000 Menschen umsteigen, da gibts keine Toiletten, die Leute, Männlein oder Weiblein urinieren ganz ungeniert sobald sie aus der langen Busfahrt steigen, man muß über Urinpfützen hüpfen um mal ins Trockene zu gelangen, den Gestank werde ich nie vergessen, dann gabs einen Versuch Toiletten zu errichten doch die Leute mieden die verdreckten Häuschen da half auch nicht das man fürs Urinieren „Geld bekam“

lädt ...
melden
antworten
snoozeberry (5.016 Kommentare)
am 15.10.2022 19:40

Na hervorragend.
Und diese Typen strömen jetzt zu uns.
Ach, wie ich mich freue!

lädt ...
melden
antworten
Paul44 (890 Kommentare)
am 15.10.2022 13:00

Potocnik soll lieber einen Spachtel nehmen und die Stadt von seinen Aufklebern "Luger geht mir am Oasch" reinigen.

Quelle: https://www.heute.at/s/zeigt-diese-foto-politiker-bei-schmutziger-aktion-100164554

Mit solchen und vielen ähnlichen Aktionen hat sich Potocnik selbst von der politischen Bühne katapultiert. Niemand will mit ihm im Gemeinderat zusammenarbeiten, der das politische Klima so sehr vergiftet.

lädt ...
melden
antworten
JosefBroz (4.497 Kommentare)
am 15.10.2022 13:43

Dass Lugaschenko in der SP Oberösterreich äußerst unbeliebt ist, ist eines, aber dass er das auch in Linz ist... danke für den Hinweis.

lädt ...
melden
antworten
CedricEroll (11.023 Kommentare)
am 15.10.2022 13:47

Wer ein echter Wirrkopf-Multinicker ist, kann auch nicht lesen.

lädt ...
melden
antworten
JosefBroz (4.497 Kommentare)
am 15.10.2022 13:56

Das scheint bei Ihnen, dem Luger-Handlanger, zuzutreffen. Zumindest können Sie nicht richtig schreiben, jedenfalls nicht Potočnik. Warum Sie sich übrigens von Potočnik extrem verfolgt fühlen, das erwähnen Sie lieber nicht...

lädt ...
melden
antworten
CedricEroll (11.023 Kommentare)
am 15.10.2022 18:30

Interessant. Ich hab dessen Namen nämlich hier nirgends geschrieben. Aber naja, man kennt den Wirrkopf-Multinicker ja.

lädt ...
melden
antworten
nangpu (1.674 Kommentare)
am 15.10.2022 12:57

An und für sich eine gute Initiative.

Nur, da ist aber schon die Stadtpolitik gefragt - die 'Sauereien' am Busbahnhof sind ja kaum zu übersehehn.
Im Busbahnhof leben ja zum Teil die Leute. Zumindest für die Notdurft sollte es ein dem entsprechendes Angebot geben.
Alternativ könnte man den Personen ein Quartier anbieten - aber ich vermute, die wollen gar nicht wo anders hin.

lädt ...
melden
antworten
CedricEroll (11.023 Kommentare)
am 15.10.2022 13:49

Der Busbahnhof ist im LANDESdienstleistungszentrum. Wer wird da wohl zuständig sein?

lädt ...
melden
antworten
NeujahrsUNgluecksschweinchen (26.218 Kommentare)
am 15.10.2022 14:53

... und der Bahnhof ist keine Visitenkarte der Stadt?
Hauptsache, Unzuständigkeitsurteile abgeben...

lädt ...
melden
antworten
transalp (10.112 Kommentare)
am 15.10.2022 17:54

... Diese "Unzuständigkeitsurteile" tragen meines Erachtens massiv zur
Politikverdrossenheit bei vielen bei! 🤔
Ohne jetzt es genau auf dieses Beispiel festzumachen, zieht sich diese "(Un-)Art" quer durch die Stadt-, Landes- und Bundespolitik durch...
Vielmehr wird erwartet, dass-------gemeinsam-- nach einer brauchbaren Lösung gesucht und
diese dann umgesetzt wird.
So aber wird der "Ball " stets nur weitergereicht...
Nochmals- setzt Euch alle zusammen, springt über Eure jeweiligen politischen Schatten, und macht was produktives- anstelle stets die "Nicht- Zuständigkeits- Trommel" zu rühren.. 🤔

lädt ...
melden
antworten
CedricEroll (11.023 Kommentare)
am 15.10.2022 18:34

Was hat der Busbahnhof mit dem Bahnhof zu tun? Außer dass er daneben ist? Gehört er der ÖBB? Nein. Gehört er der Linz AG? Nein. Was ist noch mal das OÖ Landesdienstleristungszentrum und der OÖVV. Nix was die Herren Durchblicker hier kennen bzw.richtig zuordnen können. Sollte eigentlich leicht sein, wenn OÖ im Namen vorkommt. Aber manche schaffen auch das nicht. Oder wollen es vor lauter Hass auf die Stadt Linz nicht

lädt ...
melden
antworten
NeujahrsUNgluecksschweinchen (26.218 Kommentare)
am 15.10.2022 19:59

...aber die LinzAG nutzt ihn.

lädt ...
melden
antworten
nangpu (1.674 Kommentare)
am 15.10.2022 15:38

@CEDRICEROLL

Sie sind ein gutes Beispiel dafür, warum in Österreich so viel schief läuft.
Immer sind die Anderen Schuld bzw. liegt es in deren Verantwortung.

Wissen Sie, so eine Vorgehensweise geht schon Vielen mächtig auf den Keks - wozu brauchen wir (das Volk - der einfache Bürger) EUCH eigentlich noch.

Zum Dampfplaudern?

lädt ...
melden
antworten
CedricEroll (11.023 Kommentare)
am 15.10.2022 18:36

Danke. Sie mich auch.

lädt ...
melden
antworten
cenodoxophylax (396 Kommentare)
am 15.10.2022 19:26

Nix wissen, beleidigt sein, ausfällig werden. Toll Herr Cedriceroll, Sie sind echt ein toller Hecht.

lädt ...
melden
antworten
cenodoxophylax (396 Kommentare)
am 15.10.2022 17:55

Jedenfalls nicht das Land OÖ., Herr Gscheiterl. Sie denunzieren allle, die nicht Ihrer (Linz-fanatischen) Meinung sind meistens als Nichts-Wisser, sind aber selbst offensichtlich ein Überhauptnix-Wisser.

lädt ...
melden
antworten
laskpedro (3.380 Kommentare)
am 15.10.2022 12:19

das möcht ich sehen ob der poponik das klo putzt .. solche niederen dienste sind jedem politiker fremd ...wenn er das wirklich macht kriegt er meine stimme

lädt ...
melden
antworten
JosefBroz (4.497 Kommentare)
am 15.10.2022 13:47

Warum machst es eigentlich nicht du?

lädt ...
melden
antworten
Kajetan (309 Kommentare)
am 15.10.2022 12:09

Auch der Durchgang von der Bahnhofgarage in das Bahnhofgebäude ist eine beliebte Pinkelecke für Sandler, wäre aber wohl der Garagenbetreiber zuständig.

lädt ...
melden
antworten
nichtschonwieder (8.299 Kommentare)
am 15.10.2022 10:30

Reine Alibihandlung.

Möcht nicht wissen, wie das in einem Monat ausschaut.
Ist ja auch schon lange her, wo Linz den schönsten Bahnhof Österreichs hatte.

Aber Linz ist ja bekannt dafür, dass ein öffentliches Klo nicht unter einer Million zu haben ist.

lädt ...
melden
antworten
JosefBroz (4.497 Kommentare)
am 15.10.2022 13:52

Der Bahnhof ist seit seiner Errichtung so: In Teilen suboptimal, weil disfunktional. Ganz allgemein stellt sich zumal bei einem offensichtlichen Infrastrukturgebäude wie einem Bahnhof die Frage welchen Sinn Architektur haben soll. Die wurde beim aktuellen Linzer Bahnhof und vielen anderen keineswegs ausreichend geschweige denn optimal gelöst.

lädt ...
melden
antworten
NeujahrsUNgluecksschweinchen (26.218 Kommentare)
am 15.10.2022 20:06

Es gibt schlimmere Modernisierungen (Nangpu, Wien-Hauptbahnhof, der weiten Wege)...

lädt ...
melden
antworten
Peter2012 (6.180 Kommentare)
am 15.10.2022 08:27

Wenn das Leben schon teurer wird sollte es doch möglich sein öffentliche WC in Bundesgebäuden gratis zu benützen.

Ich habe schon mehrfach beobachtet wie Menschen im Bahnhofspark uriniert haben!!!

lädt ...
melden
antworten
Paul44 (890 Kommentare)
am 15.10.2022 12:56

Nichts im Leben ist gratis!

Seit man auf Bahnhöfen für das WC zahlen muss, sind sie sauber. Die 50Cent kann sich jeder leisten.

lädt ...
melden
antworten
JosefBroz (4.497 Kommentare)
am 15.10.2022 14:01

Manche wollen oder können sich die 50c nicht leisten und pinkeln in die Garage, auf die Grünflächen hinter dem Landesdienstleistungszentrum usw. Die 50c waren und sind somit kontraproduktiv. Jedenfalls kann von umfassender Sauberkeit am erweiterten Bahnhofsgelände keinesfalls die Rede sein.

lädt ...
melden
antworten
kpader (11.506 Kommentare)
am 15.10.2022 06:28

Populismus! Kümmert euch um eine ordentliche Lösung.

lädt ...
melden
antworten
ElimGarak (10.744 Kommentare)
am 15.10.2022 09:24

Potocnik eben.

lädt ...
melden
antworten
CedricEroll (11.023 Kommentare)
am 15.10.2022 09:49

Mehr Medienstunt.

lädt ...
melden
antworten
Floh1982 (2.355 Kommentare)
am 15.10.2022 11:37

Und wie soll man eine ordentliche Lösung erreichen, wenn die anderen Parteien im Gemeinderat alle diesbezüglichen Anträge abschmettern? Da ist es immer noch besser zur Selbsthilfe zu greifen, als zu warten bis die roten Rathausbonzen endlich einmal aufwachen!

lädt ...
melden
antworten
CedricEroll (11.023 Kommentare)
am 15.10.2022 13:51

Hat womöglich damit zu tun, das dort keiner zuständig ist. Aber als Wiener wissen Sie wohl nicht, dass der Busbahnhof im LANDESdienstleistungszentrum untergebracht ist.

lädt ...
melden
antworten
JosefBroz (4.497 Kommentare)
am 15.10.2022 14:06

Ist Potočnik die Stadt Linz? Ist Potočnik das Land OÖ. (oder die RAIKA)? Ist Potočnik die ÖBB? Wenn ja, ist er zuständig, ansonsten hat er für die notorischen Dummköpfe eine gratis Gedankenspende geleistet. Traurig genug, dass die Verantwortlichen sich mit ihrem verpissten Bahnhof abfinden. Gemäß dem Motto "in Linz stinkt's" dürften sich die Verantwortlichen aber mit der Misere abgefunden haben.

lädt ...
melden
antworten
holzofen (628 Kommentare)
am 14.10.2022 20:14

Ein Trauerspiel der besondern Art, eines der reichsten Länder der Welt verrechnet für`s Austreten Gebühren!
Noch dazu wenn zig tausende hereingewunken werden die keinen Cent in der Tasche haben.
Ihr solltet euch schämen!

lädt ...
melden
antworten
xolarantum (2.762 Kommentare)
am 14.10.2022 19:17

wieder kein damen-wc...wird hier diskriminiert??

lädt ...
melden
antworten
Allinclusive (206 Kommentare)
am 14.10.2022 19:47

Ich ergänze: Lesbisch - Schwul - Bisexuell - Trans*- Inter* - Quer etc. !

Wenn schon, denn schon.

lädt ...
melden
antworten
JosefBroz (4.497 Kommentare)
am 15.10.2022 14:09

Warum hat die FPÖ kein Klo aufgestellt bzw. eine Lösung bisher verhindert? Bitte um Aufklärung, Urin stinkt.

lädt ...
melden
antworten
Allinclusive (206 Kommentare)
am 14.10.2022 19:01

Ist das überhaupt, gendermässig mein ich, erlaubt ?

Passt aber perfekt ins Linzer Stadtbild.

lädt ...
melden
antworten
Floh1982 (2.355 Kommentare)
am 14.10.2022 18:43

Herr Luger und Herr Stelzer, was sagen Sie jetzt? Sie können nur reden, während andere handeln!

lädt ...
melden
antworten
NeujahrsUNgluecksschweinchen (26.218 Kommentare)
am 14.10.2022 17:55

Gut, wenn man mal ins TUN kommt. Ob der Standort gut gewählt ist und das Plastik-Herzhäusl dort das Monat überlebt?
Herrn Potocnik tät ich gern mal beim Kloputzen sehen, ob er mit rosa Dienstzweirad kommt?

lädt ...
melden
antworten
CedricEroll (11.023 Kommentare)
am 15.10.2022 09:50

Warum sollte der noch Werbung für die Pinken machen?

lädt ...
melden
antworten
Paul44 (890 Kommentare)
am 15.10.2022 13:02

Ein rosa Rad hat der sicher nicht mehr. Die Pinken haben ihn vor der letzten GRW rausgeschmissen.

lädt ...
melden
antworten
picknick (500 Kommentare)
am 15.10.2022 20:59

Jetzt einmal eine andere Sichtweise: muss man da eine politische Partei sein um so eine Toilette auf öffentlichem Grund aufzustellen ? Oder kann ich als Privatperson das auch machen ? ?

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen