Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Haupteingang des Neuen Rathauses ist ab 3. April gesperrt

Von nachrichten.at/linz, 31. März 2023, 11:53 Uhr
Umbau im Neuen Rathaus
So wird künftig der Haupteingang des Neuen Rathauses aussehen. Bild: Stadt Linz

LINZ. Das Neue Rathaus bekommt eine Sicherheitsschleuse und kann deshalb bis Anfang Juni nur an den seitlichen Zugängen betreten werden.

Wie berichtet, werden die Sicherheitsvorkehrungen im Neuen Rathaus in Linz verschärft, indem unter anderem Sicherheitsschleusen eingebaut werden. Deshalb wird der Haupteingang ab Montag, 3. April bis zur Fertigstellung der Schleuse Anfang Juni gesperrt. Die neue Schleuse wird dann Mitte Juni eröffnet. 

Zwei Eingänge an den Seiten

Auf allen Seiten des Neuen Rathauses finden sich Informationen über die neuen Zugänge. Für die Besucher  stehen zwei Eingänge offen. Sie werden zum Zugang von Seiten der Straßenbahn in die Fiedlerstraße umgeleitet und zum Eingang beim Standesamt. Auch innerhalb werden die Besucher mittels Beschilderung zum Foyer geleitet.

 

 

mehr aus Linz

Wo in der Klammstraße die Zuckerrosen wuchsen

Polizeieinsatz in Traun: Zahlreiche Anzeigen in der Tuning-Szene

10-Jähriger tyrannisiert Pasching

Linzer Europaschule wird um 23 Millionen Euro erweitert

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

6  Kommentare
6  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
( Kommentare)
am 05.04.2023 12:45

Fehlt nur noch ein Schild davor.

*Affenhaus*

lädt ...
melden
antworten
FLACHS007 (224 Kommentare)
am 31.03.2023 16:01

Das sind die Früchte der heutigen Politik, allen voran der Türkis-Grünen, gefolgt von den Blauen und kurz darauf kommen auch die zerstrittenen Roten! Wenn ich nur daran denke, dass ich vor jenen großteils überflüssigen Beamten, die ich und viele andere Steuerzahler finanziere, den Hosengürtel herausziehen muss wenn ich großzügigerweise persönlich "vorsprechen" darf, dann wird mir regelrecht speiübel! Gut dass vieles schon digital geht, da muss man sich die erbärmliche Arbeitsmoral der Magistratur wenigstens nicht mit eigenen Augen mitansehen!

lädt ...
melden
antworten
transalp (10.468 Kommentare)
am 31.03.2023 12:49

Traurig das es so weit kommen musste.
Das sowas erforderlich geworden ist.
Die Gesellschaft hat sich geändert.. 😪🤔

lädt ...
melden
antworten
Gugelbua (32.255 Kommentare)
am 31.03.2023 12:54

dies ist doch nur der Anfang, die Gesellschaft ist im Wandel😉

lädt ...
melden
antworten
CedricEroll (11.783 Kommentare)
am 31.03.2023 12:56

Seit 2001 an jedem Flughafen, seit ca. 2010 an jedem Gericht. Natürlich ist das nicht erfreulich, aber "neu" ist das nun auch nicht.

lädt ...
melden
antworten
transalp (10.468 Kommentare)
am 31.03.2023 13:01

Stimmt, seit 11.9.2001
("nine eleven") hat sich einiges verändert...
Leider.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen