Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 10. Dezember 2018, 07:06 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Montag, 10. Dezember 2018, 07:06 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Drei Homöopathen unter einem Dach

Drei Homöopathen unter einem Dach

Homöopathisches Netzwerk: Zogholy, Mohr-Baumann und Peinbauer Bild: privat

LINZ. Die erste niedergelassene Homöopathin in Linz, Gabriele Mohr-Baumann, hat sich Unterstützung in die Herrenstraße geholt. Gemeinsam mit den Kollegen Thomas Peinbauer und Samy Zogholy hat sie Ende der Vorwoche das „Praxisnetz Homöopathie“ eröffnet.

Dass sich Schulmedizin und Homöopathie nicht ausschließen, sondern ergänzen, das will das Trio leben, und dafür sind die drei auch der beste Beweis, sind sie doch selbst gleichzeitig Allgemeinmediziner und Homöopathen. „Wir sind auch drei Generationen“, sagt Thomas Peinbauer, der seine Praxis in Rohrbach mit Linz vernetzen möchte. Der Jüngste im Team ist Samy Zogholy. Für ihn, der im Herbst seinen Turnus abgeschlossen hat, ist es der Praxisstart.

„Ich freu mich wahnsinnig, dass ich nicht mehr so allein dasitze“, so Mohr-Baumann über den kollegialen Zuwachs nach 28 Jahren. Man werde nicht nur unter einem Dach ordinieren, sondern sich auch austauschen und wenn notwendig vertreten. Ende der Vorwoche wurden die neuen Räumlichkeiten eingeweiht. Zahlreiche Kollegen aus Medizin und Pharmazie feierten mit. (rofi)

Kommentare anzeigen »
Artikel 13. Mai 2009 - 00:04 Uhr
Mehr Linz

Was passiert mit Grünzug in Leonding? "Es gibt sicher kein Zubetonieren"

LEONDING. Bürgerinitiative sammelte 1300 Unterschriften, um Grünflächen in St. Isidor zu erhalten.

Ehemaliges Gefangenenhaus wird modernes Bürohaus

LINZ. Familien- und Jugendgerichtshilfe übersiedelt nach Urfahr.

Warum bei Kleider Bauer der erste Stock leer steht

LINZ. Streitpunkt Rolltreppe: Niemand will die Reparaturkosten übernehmen – im Frühling soll neu ...

Erfolgreiches Projekt zeigt Schülern Wert von Essen

LINZ. Petrinum pachtete Wiese für eigenen Schulgarten.

Grüne kritisieren "Kostenexplosion" bei A7-Anschluss

LINZ. 6,5 Millionen Euro zahlt die Stadt Linz an Autobahnbetreiber Asfinag für den geplanten ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS