Lade Inhalte...

Oberösterreich

Kunstdiebstahl erschüttert Stift Kremsmünster

26. Januar 2021 09:56 Uhr

Kunstschätze in Kremsmünster verschwunden
Stift Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. 50 Kunstwerke im Wert von knapp 300.000 Euro wurden gestohlen. Hauptverdächtiger soll ein Mönch sein.

Noch im Mai soll der neue Kustos das Inventar der Kunstsammlung überprüft haben. Dabei stellte er fest, dass aus dem Depot drei Schusswaffen aus dem 17. Jahrhundert sowie 47 Bilder verschwunden waren. In der Folge wurde Anzeige erstattet, so Abt Ambros Ebhard gegenüber der „Kronen Zeitung“. Bei den Ermittlungen sei ein Mitbruder ins Visier geraten. Der Mann soll zugegeben haben, die Kunstgegenstände verkauft zu haben, um so Geld für eine mögliche Restaurierung anderer Werke zu sammeln. Die Sammlung zählt 2.200 Gemälde, 70 Ikonen, 2.000 Kupferstiche sowie Objekte der Kunst- und Rüstkammer. Das bekannteste Stück ist allerdings der Tassilo-Kelch. 

25 Werke wieder aufgetaucht 

Mittlerweile ist die Hälfte der Kunstwerke wieder im Stift Kremsmünster angekommen. Nach den übrigen 25 Kunstwerken fahndet das Bundeskriminalamt noch. „Bei dem Diebstahl handelt es sich um einen Vertrauensbruch an unserer Gemeinschaft, der Konsequenzen haben muss“, so Abt Ambros Ebhard. Jetzt werde gewartet, wie die Justiz weiter entscheidet.

Nach diesen Kulturgütern fahndet das Bundeskriminalamt:

Diebstahl im Stift Kremsmünster: Nach diesen Kulturgütern wird gefahndet

Bildergalerie ansehen

Bild 1/21 Bildergalerie: Diebstahl im Stift Kremsmünster: Nach diesen Kulturgütern wird gefahndet
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

42  Kommentare expand_more 42  Kommentare expand_less