Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Jetzt anmelden zu den "JKU Science Holidays"

Von OÖN, 01. März 2024, 18:50 Uhr
Eine Woche spielerisches Lernen auf dem Unicampus (Symbolfoto) Bild: Volker Weihbold

LINZ. Eine Woche Forschen, Lernen und Entdecken für Nachwuchswissenschafter auf dem Campus.

Ab sofort ist die Anmeldung zu den "JKU Science Holidays" möglich: Von 15. Juli bis 9. August erobern wieder neugierige Nachwuchsforscher den Linzer Campus. Jeweils eine Woche lang nehmen sie an zahlreichen Workshops, Seminaren und Ausflügen teil. Die Themen sind so vielfältig wie das Studienangebot der JKU: Naturwissenschaften, Technik, Recht, Wirtschaft, Soziales, Medizin, Sport, Ernährung und Biologie stehen auf dem Programm.

Dieses unterscheidet sich jede Woche, immer gibt es eine bunte Mischung der Inhalte – vom Programmieren des ersten Computerspiels über Einblicke in die Zellbiologie bis zu einer Einführung ins Urheberrecht. Fixer Bestandteil sind immer Sportkurse, bei denen die Kinder sich austoben können. Auch Ausflüge, zum Beispiel ins Ars Electronica Center, sind geplant.

Die "Science Holidays" laden Kinder von 6 bis 14 Jahren zum Forschen und entdecken ein. Insgesamt gibt es 680 Plätze, 170 pro Woche. Diese werden per Zufallsgenerator verlost.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in vier Altersgruppen mit maximal 20 Kindern von zwei Pädagogen betreut und zu den Workshops begleitet. In der Teilnahmegebühr von 50 Euro sind alle Kosten für Workshops und die Mittagsverpflegung mit einberechnet. Die Betreuungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und Freitag von 8 bis 12 Uhr.

mehr aus Oberösterreich

Grieskirchner (58) war mit Führerschein von verstorbener Person unterwegs

Nach Unfall in der Voest: Verletzter seit gestern auf der Normalstation

Mordprozess in Wels: "Er konnte einfach nicht akzeptieren, dass sie ihn nicht wollte"

WKStA übernimmt Ermittlungen gegen Anwältin, Notar und Gutachter

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen