Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

"Wollen Kindern unseren Glauben mitgeben"

Von nachrichten.at/mala, 23. Dezember 2021, 00:04 Uhr
Die Familie Schmid aus Braunau. Bild: privat

BRAUNAU. Königskinder: Familie Schmid veröffentlicht Kinder-Lobpreis-CD

Ihr Musik-Video "Darum feiern wir Ostern", aufgenommen mit befreundeten Familien während des ersten Lockdowns, schaffte es sogar ins Fernsehen: Die singende Familie Schmid aus Braunau ist regelmäßig Kirchenbesuchern in der Gegend bekannt. Jetzt veröffentlicht sie ihre erste CD. "Königskinder" heißt ihr Werk, darauf zu hören sind selbst geschriebene und komponierte Lobpreis- und Messlieder für Kinder.

Elf Jahre lang haben Karin und Christian Schmid an dem Inhalt gearbeitet. Bei einer Wanderung ist der erste Liedtext entstanden, damals war ihr ältester Sohn Tobias gerade erst auf die Welt gekommen. "Wir haben uns überlegt, was wollen wir unseren Kindern mitgeben? Was soll ihnen erhalten bleiben? Was sollen sie wissen?", sagt Christian Schmid. Der Glaube an Gott spielt im Leben der beiden eine zentrale Rolle und genau dieser soll weitergegeben werden. Zeile um Zeile setzte Christian Schmid im Laufe der Zeit zusammen, elf Jahre später haben die beiden vier Söhne und veröffentlichen die erste CD. Die selbst geschriebenen und komponierten Lieder sind kindgerecht, rhythmisch und laden zum Mitsingen ein. "Kinder hören ja ständig Musik und oft Lieder immer wieder, bis sie sie auswendig können. Sogar auf Englisch, obwohl sie noch gar nicht richtig Englisch können. Sie merken sich das, behalten es. Deshalb auch diese CD", erklärt Christian. Noch einprägsamer für das Kinderohr: Kinder singen die Lieder auf der CD mit und erklären auch den Messablauf in der Kirche. Ein Songbook der Lieder gibt es gratis dazu. Die Lieder eignen sich auch für Kinder- und Familiengottesdienste, sagt Christian Schmid. Er spricht aus Erfahrung: DieSchmids leiten regelmäßig Familiensonntage in der Pfarre Höft in Laab und ist in der Stadtpfarre Braunau St. Stephan verwurzelt. Dort gestaltet das Team Familie Schmid auch die morgige Kindermette um 15.30 Uhr musikalisch.

CD-Cover Bild: privat

Die CD wurde im Studio der Loretto-Gemeinschaft in Salzburg aufgenommen. Bestellt werden kann sie online unter dombuchhandlung.buchkatalog.at

mehr aus Innviertel

Messefrühling: "Veranstaltung für die ganze Familie mit langer Verweildauer"

Lions-Tarockturnier in Ried: Ein Muss für Tarockfreunde

Neukirchen an der Enknach: 3 Fahrzeuge auf B156 kollidiert

Alko-Radler (47) im Innviertel mit 1,42 Promille erwischt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare
2  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
franzf (272 Kommentare)
am 27.12.2021 20:39

an caesarin - Familie darf so sein, ohne wenn und aber - auch der Kindergarten, die Schule, die Arbeit etc. auch Corona istetwas Einengendes, Einschränkendes.
Ich denke gerade solche gemeinsame Interessen wie Musik/Sport ist das non plus ultra eines gesunden Familienlebens - wäre für sie Handy, Fernseher etc. die FREIHEIT!?

lädt ...
melden
Caesar-in (3.528 Kommentare)
am 23.12.2021 07:46

Kinder zu haben, ist etwas sehr schönes. Aber man sollte sie in ihrer Entwicklung zur Freiheit bringen. Religion ist etwas Einengendes, etwas Einschränkendes. Ob das aber richtig ist für die Reifung der Kinder? Es ist zu hinterfragen, ob die Eltern da den richtigen Weg gewählt haben, oder ob ihre Kinder stellvertretend da mit müssen!

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen