Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

WKG Innviertel erwartet sich heute eine Steigerung

Von OÖN, 13. April 2024, 10:51 Uhr
WKG Innviertel erwartet sich heute eine Steigerung
WKG-Heber Jakob Weber will heute mehr Kilos auf die Bühne bringen. Bild: Högg

ÖBLARN/LOCHEN. Gewichtheben: Gegen die WKG Öblarn/AV Graz sind die Innviertler Bundesligisten die Favoriten.

Heute geht die zweite Runde der Bundesliga im Gewichtheben über die Bühne. Die WKG Innviertel Lochen/Ranshofen gastiert um 18 Uhr bei den Aufsteigern der WKG Öblarn/AV Graz. Gegen den Liga-Neuling aus der Steiermark sind die Innviertler die Favoriten, vor allem, weil sie in der vergangenen ersten Runde starke 1609 Punkte abgeliefert haben.

Mit der 19-jährigen Lena Raidel, die in der Damen-Bundesliga Ende März die Norm für die Teilnahme an der U20-EM im Herbst in Polen erreicht hat, geht ein vielversprechendes Talent für die Innviertler an den Start. Eine klare Steigerung im Vergleich zur Runde eins peilt der 25-jährige Jakob Weber an. Zum Auftakt gelang Weber jeweils nur ein gültiger Versuch beim Reißen und Stoßen. Heute will er jedenfalls wieder mehr Kilos auf die Bühne bringen. Eine Leistungssteigerung erwartet sich auch Patrick Dürnberger. Der ÖGV-Sportdirektor war mit seiner Zweikampfleistung in Runde eins nicht vollends zufrieden. Seine starke Auftaktform will indes der 23-jährige Maximilian Moldaschl bestätigen, der heute ein weiteres Mal die Chance erhält, sich in der Bundesliga-Mannschaft der Innviertler zu präsentieren.

mehr aus Innviertel

Fußgänger stürzte bei Wernstein über steile Böschung in den Inn

Zu schlecht gesichert: Lkw verlor tausende Weißbierflaschen in Geinberg

Mit Auto kollidiert: Motorradfahrer (28) im Innviertel schwer verletzt

Marcel Ziegl nach letztem Spiel für die SV Ried: "Es war ein riesengroßes Privileg"

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen