Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

"PRAM.AT.Race": Ausdauer und Kraft sind gefragt

Von Omer Tarabic, 22. Februar 2024, 14:01 Uhr
"PRAM.AT.Race": Ausdauer und Kraft sind gefragt
Das PRAM.AT.Race wird die Athleten forden.

ANDORF. Am 8. Juni findet in Andorf zum dritten Mal der Hindernislauf "PRAM.AT.Race" statt

Bereits mehr als 200 Sportbegeisterte haben sich für die dritte Auflage des "ASVÖ PRAM.AT.Race" powered by Sparkasse in Andorf angemeldet. Der Hindernislauf verspricht auch heuer ein spannendes und abwechslungsreiches Erlebnis für alle Sportbegeisterten. Mindestens 17 Hindernisse auf einer Strecke zwischen sechs und 18 Kilometern werden die Läufer fordern. "Bei unserem Rennen sind Kraft und Ausdauer gefragt", sagt Tom Lindinger vom Veranstalter, dem Turnverein Andorf. Start und Ziel sind im Stadion in Andorf. Rennbeginn ist um 13 Uhr.

Mehrere Wertungen

Beim PRAM.AT.Race wird es insgesamt vier Bewerbe geben. Diese sind: Dash (eine Runde), Athletic (zwei Runden), Bad Ass (drei Runden) sowie Squad Rush (je eine Runde, gemeinsam als Team). Die Teamgröße beträgt zwischen drei und acht Personen. Neben der Einzel- und Squadwertung gibt es beim Hindernisrennen auch Bonus-Wertungen.

Pramtal-Queen und King

So werden zum Beispiel der Pramtal-King und die Pramtal-Queen ermittelt. "Dabei wird der im Pramtal wohnhafte Einzelläufer mit der besten Rundenzeit ermittelt", sagt Lindinger. Zudem gibt es eine Blaulicht-Wertung: Squad-Rush-Teams, deren Mitglieder bei der Polizei, der Rettung, der Feuerwehr oder beim Bundesheer sind. Bei der Flick Flack-Wertung (Squad Rush Team) wird das beste Team ermittelt, dessen Mitglieder beim ÖTB (Österreichischer Turnerbund) sind. Startberechtigt sind Personen über 16 Jahre. Nach der Siegerehrung (18 Uhr) lädt der Turnverein Andorf zu einer großen After-Show-Party.

Kinder am Start

In Andorf dürfen aber nicht nur Erwachsene an den Start gehen. Es wird auch heuer wieder Kinderläufe geben. Diese finden im Stadion in Andorf statt. Dabei dient die Laufbahn als Strecke. Eine Runde entspricht einer Laufdistanz von 400m inklusive sieben Hindernissen und mehr. Je nach Altersklasse wird die Runde ein bis drei Mal absolviert. Teilnahmeberechtigt sind Kinder bis 14 Jahre.

Anmeldungen für das PRAM.-AT.Race in Andorf sind unter www.atv-andorf.com möglich.

mehr aus Innviertel

Starke Gladiators starteten mit zwei Siegen in die Saison

Zu wenig Karten verkauft: Garnisonsball in Ried findet nicht statt

Kundenbefragung stellt dem BAV Schärding ein gutes Zeugnis aus

Im Weingut Christian hofft man 2025 auf bis zu 20.000 Gäste bei Führungen

Autor
Omer Tarabic
Lokalredakteur Innviertel
Omer Tarabic

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen