Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Messefrühling: "Veranstaltung für die ganze Familie mit langer Verweildauer"

Von Thomas Streif, 23. Februar 2024, 06:15 Uhr
Messefrühling: "Veranstaltung für die ganze Familie mit langer Verweildauer"
Rühren die Werbetrommel für den Messefrühling in Ried: Winzer Christian Größlbauer, Messefrühling-Projektleiterin Vita-Theresa Richter-Irsigler, Josef Lehner, Geschäftsführung Handel Genussland Marketing OÖ, und Messedirektor Helmut Slezak Bild: Streif

RIED. Messe mit Schwerpunkten "Guten Appetit", "50 plus" und "Familienglück" am 9., 10. März

"Von ruhig und gediegen bis hin zur Action für die ganze Familie kann man beim Rieder Messefrühling alles erleben", sagt Rieds Messedirektor Helmut Slezak. Was mit der "50 plus" 2009 eher klein begann, hat sich in den vergangenen 15 Jahren zu einer der beliebtesten Messen etabliert. "Die Verweildauer ist sehr lange, das Publikum regional und das Programm enorm vielfältig", sagt Slezak. Heuer findet der Messefrühling mit den Schwerpunkten "Guten Appetit", "50 plus" und "Familienglück" am Samstag, 9. März, und Sonntag, 10. März, statt. "Rund 150 Aussteller präsentieren ein hochwertiges Angebot", sagt Messe-Projektleiterin Vita-Theresa Richter-Irsigler. Die Oberösterreichischen Nachrichten begleiten den Messefrühling als Medienpartner.

Beim "Guten Appetit"-Schwerpunkt in den Hallen 15 und 16 kommen Feinschmecker voll auf ihre Kosten. Das Genussland Oberösterreich ist mit 27 regionalen Produzenten vor Ort. "Wir waren noch nie mit einer so großen Auswahl, Vielfalt und Qualität der Produzenten bei der ‚Guten Appetit‘. Die Messebesucher erfahren alles über die Produkte und können diese natürlich vor Ort verkosten. Die Zusammenarbeit mit der Messe Ried funktioniert seit jeher ausgezeichnet. Wir freuen uns auf viele Besucher ", sagt Josef Lehner vom Genussland Oberösterreich.

Messefrühling: "Veranstaltung für die ganze Familie mit langer Verweildauer"
Sehr beliebt: Bei den dritten Innviertler Spieletagen können mehr als 500 Brettspiele ausprobiert werden. Bild: Streif

Nicht fehlen werden die beliebten Kochshows, unter anderen mit den Innviertler Haubenköchen Wolfgang Wohlschlager (Kammer5) und Dominik Bauböck (Gasthof Bauböck) sowie der TV-Köchin Elfriede Schachinger. Die Weinlounge in der Halle 16 mit 17 Winzern aus Oberösterreich, Niederösterreich und der Steiermark hat am Samstag bis 21 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist ab 16.30 Uhr frei. Mit dem Weingut Christian aus Mehrnbach ist auch ein Innviertler Winzer dabei.

Jung und Alt kommen bei den dritten Innviertler Spieletagen in Zusammenarbeit mit dem Landesjugendreferat voll auf ihre Kosten. Mehr als 500 Brettspiele können getestet und gespielt werden, Spielpädagoginnen stehen für Fragen zur Verfügung. Im Keine-Sorgen-Saal finden Samstag und Sonntag jeweils um 16 Uhr Familienkonzerte statt. Diese sind im Eintrittspreis inkludiert.

Messefrühling: "Veranstaltung für die ganze Familie mit langer Verweildauer"
Bild: Streif

Rieder Messefrühling 2024

Die Messe hat sowohl am Samstag, 9. März, als auch am Sonntag, 10. März, von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Die Weinlounge (Halle 16) lässt am Samstag die Türen bis 21 Uhr offen. Der Eintritt am Samstag ist ab 16.30 Uhr frei. Karten gibt es zum Vollpreis um zehn Euro, ermäßigt: neun Euro. Auch Besitzer einer OÖNcard erhalten die Karte ermäßigt. Kinder von sechs bis zwölf Jahren zahlen sechs Euro. Freien Eintritt gibt es für Kinder bis fünf Jahre und für Kinder in Begleitung Erwachsener gegen Vorweis der OÖ Familienkarte. Vergünstigte Onlinetickets können unter www.messefruehling-ried.at/ticket gekauft werden. Gratis-Parkplätze findet man im Messegelände. Insgesamt laden rund 150 Aussteller zum Kaufen, Gustieren und Probieren ein.

mehr aus Innviertel

Zu wenig Karten verkauft: Garnisonsball in Ried findet nicht statt

Ballett: Schwanensee-Aufführungen in Ried

Sicherheitstage bei Scheuch

Im Weingut Christian hofft man 2025 auf bis zu 20.000 Gäste bei Führungen

Autor
Thomas Streif
Redaktion Innviertel
Thomas Streif
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen