Lade Inhalte...

Innviertel

Mein Sommer im Innviertel: Rücken Sie die Heimat in Ihr ganz persönliches Bild

Von OÖN   01. Juli 2022 00:04 Uhr

Mein Sommer im Innviertel
Sonnenuntergang in Hohenzell (eingereicht von Samuel Roden)

INNVIERTEL. Wir wollen die schönsten Seiten des Innviertels zeigen - wo sind Ihre Lieblingsorte in der Region? Bis Ende August können Sie Bilder auf unserer Homepage hochladen

Hier finden Sie alle Bilder, die unsere Leser hochgeladen haben: 

Mein Sommer im Innviertel

Bildergalerie ansehen

Bild 1/240 Bildergalerie: Mein Sommer im Innviertel

 

So schön ist unser Innviertel! Auch Sie sind dieser Ansicht? Vielleicht haben auch Sie ein Plätzchen, das Ihnen besonders gut gefällt und an dem Sie sich wohlfühlen. Dann zeigen Sie uns diesen Platz und laden Sie Ihre persönlichen Fotos auf nachrichten.at/innviertel hoch. Unter dem Motto "Mein Sommer im Innviertel" bieten wir dazu im Juli und August die Möglichkeit, Ihre Bilder auf unserer Homepage zu veröffentlichen.

Eine Dreier-Jury wird bewerten

Es müssen nicht die allseits bekannten Ansichten unseres Viertels sein, die Sie in den Fokus rücken, vielmehr sind es mitunter die unbekannten und versteckten Schönheiten, die uns begeistern und an denen wir uns erfreuen. Lassen Sie auch uns an dieser Freude teilhaben. Wir freuen uns auch über kreative und ungewöhnliche Bilder aus dem Innviertel. Fotograf und Fotohändler Arnold Hirnschrodt aus Ried sowie der Aspacher Fotograf Andreas Mühlleitner werden gemeinsam mit OÖN-Innviertel-Redaktionsleiter Roman Kloibhofer die Jury bilden und Anfang September die schönsten Bilder präsentieren. Ihre Mühe soll nicht unbelohnt bleiben, die Fotografen der zehn prämierten Bilder erhalten ein kleines Präsent.

Auch unsere Foto-Profis haben kleine Tipps parat. Arnold Hirnschrodt rät: "Einfach mal die Perspektive wechseln! Von einer tieferen beziehungsweise höheren Aufnahmeposition aus ergeben sich oft sehr interessante Ansichten, die unser schönes Innviertel entsprechend zur Geltung bringen können."

Zum bewussten Fotografieren rät Andreas Mühlleitner. Er empfiehlt: "Drücken Sie nicht ständig auf den Auslöser, in der Hoffnung, dass schon irgendwann ein gutes Bild dabei sein wird, sondern geben Sie sich von Beginn an Mühe, Ihr Bild ganz bewusst zu gestalten. Sie werden staunen, wie sich dadurch schon nach kurzer Zeit Ihre Bildergebnisse wesentlich verbessern werden."

Wir freuen uns auf Ihre Bilder: "Mein Sommer im Innviertel".

Und so können Sie an unserer Aktion teilnehmen

Von 1. Juli bis 31. August können Sie auf nachrichten.at Ihre Sommerbilder mit Motiven aus dem Innviertel hochladen:

Lieblingsorte, verborgene Schätze und Plätze, lustige und romantische Augenblicke, besondere Ansichten, ungewöhnliche Motive, neue Perspektiven, Landschaften – die Liste an Möglichkeiten, das Innviertel und seine Schönheiten ins Bild zu rücken, ist schier endlos.

Und so funktioniert’s: Auf nachrichten.at/innviertel finden Sie die Möglichkeit, Ihr Bild hochzuladen.

Bitte geben Sie den Ort an, wo Sie das Bild gemacht haben und geben Sie uns eine kurze Info über das Motiv bzw. erklären Sie, was oder wen Sie ins Bild gerückt haben. Wir benötigen auch noch den Namen des Bildautors.

Mit der Teilnahme geht auch das Einverständnis einher, dass die OÖNachrichten Ihr Bild im Print und online verwenden dürfen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

2  Kommentare 2  Kommentare