Lade Inhalte...

Innviertel

Aspach & Gstanzl: Eine Erfolgsgeschichte

12. August 2022 18:00 Uhr

Aspach & Gstanzl: Eine Erfolgsgeschichte
Die Aspacher Tridoppler dürfen beim Gstanzlsingen natürlich nicht fehlen.

ASPACH. Das beliebte Aspacher Gstanzlsingen geht heuer von 9. bis 11. September über die Bühne.

Das Gstanzlsingen in Aspach ist weit über die Grenzen des Innviertels hinaus bekannt. Die heurige Ausgabe des Aspacher Gstanzlsingens geht von 9. bis 11. September im Veranstaltungszentrum Danzer über die Bühne. Fünf Aufführungen stehen an den drei Tagen am Programm.

"Es ist eine der größten volkstümlichen Veranstaltungen des Landes", sagt Organisator Sepp Danzer. Er und sein Team bringen diesmal wieder Musiker und Gstanzlsänger aus Österreich und Bayern auf die Bühne. Moderiert werden die Aufführungen von Pepi Meixner, der mit den Aspacher Tridopplern auch selbst als Gstanzlsänger und Musiker mit von der Partie ist.

Hausherren an den 3 Tagen sind die Aspacher Tridoppler – ein klassisches Doppelterzett. Sie werden musikalisch begleitet von Michael Privasser (Steirische Harmonika) und Christian Eichberger (Zither).

Ebenfalls Hausherren- (und -damen)-Anspruch stellt die Solinger Landlergruppe, bekannt und geliebt unter anderem für die Darbietung des Innviertler Landlers. Das "Almern" von Christine und Hans ist eine Rarität und Spezialität.

Kein Unbekannter in der Marktgemeinde Aspach ist auch "Erdäpfelkraut", alias Hubert Mittermeier aus Bayern. Der Gstanzlsänger und Hochzeitslader ist bekannt für seine spontanen Beiträge und Stegreif-Auftritte. De kleine Blos – das sind eine Musikerin und drei Musiker aus dem Innviertel und Bayern. Das Quartett besticht unter anderem durch stundenlange musikalische Unterhaltung, die meist ohne Notenvorlage abläuft.

Mit den " Gutauer Stubenhockern" aus dem Mühlviertel sind zwei Urgesteine der Volksmusik in Aspach zu Gast. Sie präsentieren Wirtshauslieder und eigene Lieder.

Bei der Aufführung am Freitag, 9. September, um 19.30 Uhr – dem Innviertler Abend, speziell für Firmen, Vereine und Stammtische – sind ein Begrüßungstrunk, eine Innviertler Jause sowie die Getränke inkludiert.

Termine

Freitag, 9. September, 13.30 Uhr und 19.30 Uhr
Samstag, 10. September, 13.30 Uhr und 19.30 Uhr
Sonntag, 11. September, 13.30 Uhr.

Kartenbestellungen unter:
info@aspacher-gstanzlsingen.at
www.aspacher-gstanzlsingen.at

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

0  Kommentare 0  Kommentare