Lade Inhalte...

Oberösterreich

Großeinsatz der Polizei nach Massenschlägerei in Marchtrenk

Von nachrichten.at   12. Juni 2021 09:47 Uhr

Symbolbild.

MARCHTRENK. Zu einem Großeinsatz der Polizei nach einer Schlägerei mit rund 50 Beteiligten kam es in der Nacht auf Samstag in Marchtrenk.

Den Einsatzkräften wurde anfangs eine Schlägerei mit rund 50 Personen gemeldet. Beim Eintreffen der Polizei liefen mehrere Personen davon, auch einer der Haupttäter flüchtete Richtung Stadtplatz. Eine größere Anzahl von Polizisten trug dann rasch zur Beruhigung der Situation bei.

Bei der Auseinandersetzung wurde ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land verletzt. Zudem stahl ein 25-Jähriger einem 17-Jährigen das Handy und zerstörte es. Er wurde dann von einem 16-Jährigen niedergeschlagen. Dabei erlitt er ebenfalls Verletzungen und wurde in das Klinikum Wels gebracht.

Auch Linz kam es auf der Donaulände und in der Altstadt kam es am Freitagabend zu Auseinandersetzungen, bei denen mehrere junge Männer verletzt wurden. 

 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

55  Kommentare expand_more 55  Kommentare expand_less