Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Wenn Nachhaltigkeit zum Abenteuer für Kinder wird

Von Philipp Fellinger, 24. Mai 2024, 14:22 Uhr
Wenn Nachhaltigkeit zum Abenteuer für Kinder wird
Das Autorenteam (linkes Bild) ist stolz, nach monatelanger Arbeit das Kinderbuch über die drei Umwelthelden Harry, Beo und Frida präsentieren zu können.

STEYR. Ein Bilderbuch, geschrieben von FH-Studenten, soll Kindern den Umweltschutz näherbringen.

Wer über Kreislaufwirtschaft lernen will, ist beim Waschbären Beo richtig: Zusammen mit seinen Freunden, dem Hasen Harry und der Füchsin Frida, erlebt Beo allerhand Abenteuer – und schont dabei die Umwelt. Seine Geschichten haben Studenten des Campus Steyr der Fachhochschule Oberösterreich nun in einem Bilderbuch verewigt: "Waschbär Beo, der Supply-Chain-Held" soll Nachhaltigkeit und verantwortungsvolle Ressourcennutzung spielerisch näherbringen.

In dem Buch erfahren Kinder, wie sie selbst zu "Umwelthelden des Alltags" werden können, indem sie sich für Naturschutz und eine nachhaltige Zukunft einsetzen. Das Autorenteam besteht aus fünf Masterstudenten des Studiengangs "Supply Chain Management": Monatelang haben Cristian Ciora, Philipp Nußbaumer, Magdalena Reisinger, Kayla-Marie Seifert und Daniel Mühl daran gearbeitet, Kindern das Thema Umweltschutz möglichst bildhaft vermitteln zu können.

Malwettbewerb für Kinder

Passend dazu gibt es auch einen bereits gestarteten Malwettbewerb: Kinder werden dazu aufgerufen, die Geschichte von Waschbär Beo, Hase Harry und Füchsin Frida aus ihrer eigenen Vorstellung heraus zu illustrieren und an das Autorenteam zu senden. Die Mailadresse lautet: supplychainhelden@gmail.com, Einsendeschluss ist der 30. Juni 2024. Die kreativsten Kunstwerke werden in die finale Version aufgenommen und im Kinderbuch abgedruckt. Die Gewinner werden am 7. Juli auf der Website des Campus Steyr bekanntgegeben. Für die originellsten Einsendungen wird jeweils ein Kinogutschein im Wert von 30 Euro für die Umweltschützer von morgen verlost.

mehr aus Campus Steyr

CHE-Ranking: Steyr ist erneut die beste Management-FH in Österreich

Ein Jahr "DigiSpace" in Steyr: Das Tor in die digitale Welt

"Chimney Awards 2024": Das sind die Gewinner

Absolventin aus Steyr erhielt Staatspreis

Autor
Philipp Fellinger
Redakteur Politik
Philipp Felllinger
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen