Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Drogenlenker (27) wurde von Zivilstreife aus Verkehr gezogen

Von nachrichten.at, 07. Februar 2024, 11:12 Uhr
Polizei Blaulicht Einsatz
Die Polizei nahm die Verfolgung auf. Bild: VOLKER WEIHBOLD

SCHLÄGL. Ein 27-jähriger Pkw-Lenker wurde am Dienstagabend auf der B127 im Bezirk Rohrbach von einer Zivilstreife der Polizei gestoppt.

Damit hatte ein 27-jähriger deutscher Fahrzeuglenker wohl nicht gerechnet, als er am Dienstagabend auf der B127 Richtung Schlägl unterwegs war: Er hatte unbemerkt eine Zivilstreife der Polizei überholt. Und war dabei viel zu schnell unterwegs. 

Der Lenker wurde aufgrund seiner "riskanten Fahrweise", so die Polizei, prompt angehalten. Mit bis zu 130 km/h war er auf der Bundesstraße unterwegs - 30 km/h zu schnell. Zudem hatten ihn die Polizisten dabei beobachtet, wie er zwei Stopptafeln sowie eine Eisenbahnkreuzung überfuhr. 

Ein Drogenschnelltest verlief positiv. Dem 27-Jährigen wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. Er wird mehrfach angezeigt. 

mehr aus Oberösterreich

Gericht lässt Westring-Gegner abblitzen - "Wir geben nicht auf"

"Statt neuem Haus muss zweite Wohneinheit ins Elternhaus gebaut werden"

Saharastaub und Südföhn: So wird das Wetter am Wochenende

Mehr Personen in Oberösterreich absolvieren Ausbildung für Altenpflege

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen