Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Jürgen Friedinger hatte die Zuversicht bis zum Schluss fest in der Hand

Von Manfred Wolf, 04. Juni 2024, 10:02 Uhr
Die Zuversicht fest in der Hand Jürgen Friedinger (1969–2024) aus Tragwein Von Manfred Wolf
Jürgen Friedinger wurde 55 Jahre alt.

TRAGWEIN. Vizeleutnant, Theaterspieler, Politiker, Vater: Jürgen Friedinger starb vergangene Woche im Alter von 55 Jahren.

Die Zuversicht mag jedem Menschen innewohnen. Bei dem einen ist sie ein flüchtiger Begleiter. Andere wiederum ergreifen sie mit einem festen Händedruck und lassen sie nicht los, egal was das Leben an Herausforderungen bringt. Jürgen Friedinger hatte einen festen Händedruck. Und er hatte eine große Herausforderung. Am Montag vergangener Woche löste jedoch das Leben den Händedruck und schloss seine Augen, die so klar waren.

Im Juni vor sechs Jahren schockte eine Nachricht seine Freunde und Verwandten. Nach einem Bienenstich lag er wochenlang im Koma. Mehrmals stand sein Leben vor dem Ende. Doch "der Papa hatte eine Kämpfernatur", sagt seine Tochter Sofia. "Er gab nicht auf, selbst wenn es schlecht ausgesehen hat und zum Zittern war."

Von Kopf bis Fuß in Vereinen

Jürgen Friedinger hielt zeit seines Lebens nicht nur die Zuversicht fest, er hatte alles im Griff, was er anfasste – mit Handschlagqualität. Qualitäten hatte er aber auch mit dem Fuß – knapp 60 Tore in einer Saison in der Jugendmannschaft des SC Tragwein/Kamig sprechen für sich. Erst eine schwere Verletzung stoppte seine Fußballerkarriere in der Kampfmannschaft. Er verschloss sich danach aber nicht dem Verein, war weiterhin als Schiedsrichter und "Wachler" aktiv.

Aktiv ist überhaupt das richtige Schlagwort. Denn Jürgen Friedinger war bei zig Vereinen tätig – immer mit Freude und Begeisterung. Als Kind bei den Ministranten, bei der Feuerwehr und beim Fußball, später auch bei der Musikkapelle, dem Kameradschaftsbund und den Imkern. Seine politische Heimat fand er bei der SPÖ, wo er auch aktiv mitgestaltete. Eine weitere große Leidenschaft war das Theater. Wer mit ihm auf der Bühne stand oder ihn auf der Bühne gesehen hat – im Kulturtreff Bad oder auf der Burg in Reichenstein –, der konnte seine Autorität und vor allem seine Leidenschaft spüren. Er brachte die Zuseher zum Lachen, andererseits aber auch mit einem Blick zum Schweigen.

Autorität war es auch, die er als Personalvertreter beim Österreichischen Bundesheer beruflich brauchte. Hier hatte er nach der Lehre bei den ÖBB den Grundwehrdienst absolviert und blieb. Als Vizeleutnant war er in Ebelsberg und Freistadt aktiv.

Bienenstich stellte eine Zäsur dar

Am Ende war er in Enns im Büro tätig, denn jener Bienenstich im Juni 2018 stellte eine Zäsur in Jürgen Friedingers Leben dar. Den Trubel und die vielen Menschen, die er einst gesucht hatte, tauschte er gegen Ruhe und Zeit für seine Familie ein, allen voran für seine beiden Kinder, Sofia (19) und Janis (15).

Jürgen Friedinger war bei allem, was er machte, mit Herzblut dabei. Doch seine Lunge war seit dem Bienenstich schwer geschädigt. Die Zuversicht hatte er aber nicht verloren, sagt seine Tochter. "Es wäre jetzt wieder bergauf gegangen, er stand vor den Voruntersuchungen für eine neue Lunge", sagt sie. "Nie hätte er einmal gesagt, dass es ihn nicht mehr freut, aufgeben war für ihn nie eine Option."

Die Zuversicht und die Familie fest in der einen Hand, ließ ihn jedoch das Leben auf der anderen Hand in der Nacht von 26. auf 27. Mai frei. Er wurde 55 Jahre alt.

Trauergottesdienst: Dienstag, 4. Juni, um 14 Uhr in Tragwein.

mehr aus Oberösterreich

Oberösterreicher-Ball: Der Countdown läuft

Wetterumschwung: "Das Potenzial für schwere Gewitter ist groß"

Polizist wegen sexueller Belästigung angezeigt

Diözese Linz spart 80 Mitarbeiter ein

Autor
Manfred Wolf
Ressortleiter Lokales
Manfred Wolf
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen