Lade Inhalte...

Oberösterreich

"Hirn ist schlauer als viele denken"

16. März 2016 00:04 Uhr

"Hirn ist schlauer als viele denken"
Klampfer, Schipek, Keplinger, Schachl, Zehetner, Hüther und Waid

"Wir können alles lernen, wofür wir uns innerlich begeistern – und das bis ins hohe Alter": Mit dieser Botschaft kam Dienstagabend der prominente Neurowissenschaftler Gerald Hüther von der Universität Göttingen zu einem Vortrag an die Pädagogische Hochschule (PH) der Diözese in Linz.

Das Gehirn sei schlauer als viele denken: "Es hat einen Monitor, der ständig prüft, ob das, was um uns passiert, uns wirklich berührt."

Die Aula war mit 500 Besuchern bis auf den letzten Platz besetzt. Unter den Gästen Rektor Franz Keplinger, Vizerektor Alfred Klampfer, Ex-Rektor Hans Schachl sowie Gabriele Zehetner und Albin Waid, die im Herbst an der PH den Masterlehrgang "Neurowissenschaften und Bildung" starten. Ebenfalls dabei waren Ingrid Trauner vom Trauner-Verlag und Hüther-Manager Peter Schipek.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less