Lade Inhalte...

Oberösterreich

Ab Donnerstagmittag beruhigt sich das Wetter

Von nachrichten.at/nieg   13. Juli 2016 10:42 Uhr

Sommer Regenschirm Wetter
Ab kommender Woche ist es mit dem wechselhaften Wetter vorbei  

LINZ. Nach den heftigen Gewittern der vergangenen Tage müssen Einsatzkräfte und Betroffene noch die Nacht auf Donnerstag "durchtauchen". Bis zum Vormittag kann Starkregen vielerorts zu Problemen führen - mit den Stürmen und Unwetterkatastrophen ist es aber zunächst vorbei.

Seit Wochenbeginn sind die Kräfte der Feuerwehren zum Teil rund um die Uhr im Einsatz: Durch Gewitterstürme, Hagel und Starkregen wurden binnen Minuten Bäume entwurzelt, Straßen überflutet und vermurt. Derartige Wetterkapriolen seien in den kommenden Tagen nicht mehr zu erwarten, sagt der Leiter der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik, Bernhard Niedermoser am Mittwoch. 

Zu kleineren Überflutungen kann es aber noch in der Nacht auf Donnerstag kommen. Bis in die Vormittagsstunden ist teilweise mit heftigen Starkregenfällen zu rechnen. Generell wird der Donnerstag ein "trüber, regnerischer Tag", kündigt Niedermoser an. Mit Tageshöchsttemperaturen zwischen 14 und 17 Grad müssen wir uns auf einen kühleren Sommertag einstellen. Auf 2000 Metern ist Schneefall möglich, laut Wetterprognose sind etwa am Dachstein 30 bis 40 Zentimeter Neuschnee zu erwarten.

Deutlich freundlicher gestaltet sich schon der Freitag. Am Alpenrand ist noch leichter Regen möglich, im Laufe des Tages lockert es aber überall auf. Auch mit den Temperaturen geht es langsam wieder bergauf: Es sind Tageshöchstwerte von 16 bis 20 Grad zu erwarten.

Am Wochenende können bereits wieder Aktivitäten im Freien geplant werden: Während am Samstagvormittag noch einige tiefe Wolken das Sommerwetter trüben können, gestaltet sich der Nachmittag dann recht freundlich und mit Temperaturen zwischen 22 und 24 Grad deutlich wärmer als zuletzt. Laut Niedermoser könnten Schwammerlsucher an diesen Tagen voll auf ihre Kosten kommen: "Die Schwammerl werden wie Raketen aus dem Boden schießen", sagt der Meteorloge. 

Ein schöner und warmer Sommertag wird dann der Sonntag: Tageshöchsttemperaturen zwischen 25 und 27 Grad, es bleibt den ganzen Tag über sonnig und freundlich.

Die zweite Ferienwoche wird dann so, wie sie sein sollte: "Es wird sommerlich, warm, aber nicht allzu heiß", fasst Niedermoser die sonnigen Aussichten für die kommende Woche zusammen. 

Den aktuellen Wetterbericht für Oberösterreich finden Sie hier

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less