Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

43-Jähriger nach Tauchunfall im Attersee in Dekompressionskammer

Von nachrichten.at, 26. Mai 2024, 20:01 Uhr
Taucher Tauchen
(Symbolbild) Bild: Weihbold

STEINBACH AM ATTERSEE. Am Sonntagnachmittag kam es wieder zu einem Tauchunfall im Bereich der "schwarzen Brücke" im Attersee.

Schwerer Tauchunfall im Attersee: Ein Niederösterreicher (43) musste Sonntagmittag in Steinbach am Attersee mit dem Rettungshubschrauber in die Dekompressionskammer eines Krankenhauses nach Deutschland geflogen werden. 

Der erfahrene Taucher war mit Kollegen im Bereich der "schwarzen Brücke" unterwegs. In etwa 45 Metern Tiefe bekam der 43-Jährige plötzlich Probleme. Er wusste, dass ein zu schnelles Auftauchen lebensgefährlich sein kann. So verharrte er noch etwa eine Stunde in einer Tiefe von etwa sechs Metern, berichtete die Polizei am Sonntagabend. Seine Begleiter alarmierten den Notarzt. Der Taucher wurde zur Abklärung mit dem Rettungshubschrauber Martin 3 in eine Dekompressionskammer nach Deutschland geflogen.

mehr aus Oberösterreich

Höchststrafe: Drei Jahre Haft für Lamborghini-Dieb

28-Jähriger starb in Braunau nach Unfall mit Drogenlenker

Sandmassen vor den Schleusen: Nach dem Hochwasser staut es auf der Donau

Extremismus-Prävention: Streetworker helfen Jugendlichen im Internet

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen