Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

400 Liter Heizöl in Aschach an der Steyr in Kanal geflossen

Von nachrichten.at/apa, 12. Mai 2024, 11:51 Uhr
Fast 400 Liter Heizöl flossen in den Kanal. Bild: FF Aschach an der Steyr

STEYR. Fast 400 Liter Heizöl sind am Samstag aus einem umgestürzten Container in Aschach an der Steyr (Bezirk Steyr-Land) ausgeflossen.

Die Feuerwehr war rasch an Ort und Stelle, konnte aber nicht verhindern, dass das Öl teilweise in den nahe gelegenen Kanal eindrang.

Die Feuerwehr konnte einen Teil binden, um ein Einsickern in das Erdreich zu verhindern. In der Kläranlage Steyr wurde mit einem speziellen Pumpwagen das Öl aus dem Kanal abgesaugt. Derzeit sei unklar, ob es zu weiteren Umweltschäden gekommen ist.

Die Feuerwehr versuchte den Umweltschaden zu begrenzen. Bild: FF Aschach an der Steyr

Nach rund eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet.

mehr aus Oberösterreich

Fall Kellermayr: Ministerium prüft Welser Ermittlungsergebnisse

Die Akte Reinanke: ein Fisch im Netz zu vieler Interessen

Schafe am Dachstein bekommen als Wolfsschutz GPS-Tracker

Jakob Selinger: Energiewende mit Virtual-Reality-Brille

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare
2  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Infoplus (1.161 Kommentare)
am 12.05.2024 14:45

Ohne Sicherheitswanne oder andere Sicherung gelagert?

lädt ...
melden
antworten
Zonne1 (3.675 Kommentare)
am 12.05.2024 13:44

Raus aus der Öl- Abhängigkeit !

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen