Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

21.000 Zigaretten in Kleinbus auf der A8 geschmuggelt

Von OÖN, 09. Februar 2024, 10:27 Uhr
21.000 Zigaretten in Kleinbus auf der A8 geschmuggelt
Bild: Finanzministerium

INNVIERTEL. Auf der Innkreisautobahn (A8) wurde ein Schmuggler gestoppt, der 21.000 Zigaretten und beinahe eine Tonne Lebensmittel nach Deutschland bringen wollte.

Wie das Finanzministerium am Freitag bekannt gab, war der mit neun Personen besetzte Kleinbus Mitte Dezember auf der A8 im Innviertel unterwegs. Der Fahrer gab an, auf dem Weg nach Brüssel zu sein. Bei einer mobilen Zollkontrolle tauchten Unstimmigkeiten auf. Bei einer genaueren Untersuchung in der Revisionshalle wurden die Zöllner schließlich fündig. Sie entdeckten im Fahrzeug insgesamt 21.000 Zigaretten, rund 97 Liter Spirituosen und fast eine Tonne Lebensmittel.

Schmuggelversteck unter Laderaumboden

Bei der Besichtigung der Unterseite des Fahrzeugs stellten die Zöllner eine augenscheinlich nachträglich eingebaute Konstruktion fest. Auch im Laderaum des Fahrzeugs wurden Unregelmäßigkeiten im Bereich des Bodens festgestellt.

Als ein Zollbeamter schließlich den Boden im Laderaum anheben wollte, gab der Beifahrer des Kleinbusses an, der eigentliche Fahrer zu sein. Er informierte die Zollbeamten, dass sich unter dem Laderaum 100 Stangen Zigaretten befinden würden. 

Dieser öffnete den Boden im Laderaum des Fahrzeugs schließlich selber und in der darunter befindlichen Konstruktion wurden 105 Stangen bzw. 21.000 Stück Zigaretten gefunden. 

21.000 Zigaretten in Kleinbus auf der A8 geschmuggelt
Bild: Finanzministerium

Im Fahrzeug befanden sich außerdem knapp 97 Liter Spirituosen und 910 Kilogramm Lebensmittel, davon 395 Kilogramm Fleischwaren, 47 Kilogramm Milchprodukte, 90 Kilogramm Obst und 378 Kilogramm Gemüse.

Sämtliche Waren und das Fahrzeug wurden beschlagnahmt. Ein Finanzstrafverfahren und weitere Ermittlungen wurden eingeleitet.  

mehr aus Oberösterreich

Für weniger CO2 in der Luft und mehr Gesundheit im Körper

100 Jahre Mariendom: "Eine Kirche wird niemals vollendet sein"

32 Jahre unter der Erde: Hobbyschatzsucher finden verschollenen Ehering

Linzer Wirtin überfahren: Jugendliche (16, 18) wegen versuchten Mordes verurteilt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
jamei (25.454 Kommentare)
am 09.02.2024 12:49

..."Auf der Innkreisautobahn (A8) wurde ein Schmuggler gestoppt,....."... und der kam aus Linz/Wien oder gar Graz?....

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen