Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 20. März 2019, 01:50 Uhr

Linz: 4°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 20. März 2019, 01:50 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Bewaffneter überfiel Supermarkt in Tirol und flüchtete

GÖTZENS. Ein unbekannter Mann hat am Samstag kurz vor Geschäftsschluss die Filiale einer Supermarktkette in Götzens (Bezirk Innsbruck Land) überfallen. Der Täter bedrohte die Kassierin Polizeiangaben zufolge mit einer Faustfeuerwaffe und flüchtete anschließend.

Bei dem Überfall wurde niemand verletzt. Bild: DANIEL LIEBL/(APA)

Der Unbekannte, der zwischen 20 und 40 Jahre alt und etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß sein soll, betrat kurz vor 18.00 Uhr den Lebensmittelmarkt, indem sich außer den Mitarbeitern auch noch Kunden aufhielten. Mit einer vorgehaltenen Waffe zwang er die Kassierin ihm Geld auszuhändigen und flüchtete anschließend zu Fuß in den angrenzenden Wald. Die Höhe der erbeuteten Summe war vorerst nicht bekannt.

Die Mitarbeiterin wurde zwar nicht verletzt, stand bei Eintreffen der Polizei aber unter Schock. Eine Alarmfahndung wurde eingeleitet. Daran beteiligt waren sämtliche verfügbaren Polizeistreifen, die Einsatzgruppe Cobra, der Polizeihubschrauber und Diensthundestreifen.

Bei dem Täter soll es sich um einen ausländischen Mann mit kurzen, schwarzen Haaren handeln. Er soll eine kurze blaue Jacke getragen haben, eventuell hatte diese orange Streifen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 09. März 2019 - 20:05 Uhr
Mehr Chronik

Zehn Jahre Haft für Salzburgerin wegen versuchten Mordes

SALZBURG. Am Landesgericht Salzburg ist am Dienstagnachmittag eine 32-jährige Mutter von drei Kindern ...

Schladminger Seilbahn wird in Argentinien wieder aufgebaut

SCHLADMING. Die alte Hauptseilbahn auf die Schladminger Planai wird nach ihrem Abbau und der Errichtung ...

Spürhunde sollen Borkenkäferbefall erschnüffeln

WIEN. Seit einigen Jahren werden in der Waldwirtschaft Spürhunde eingesetzt, um den Asiatischen ...

A1 nach Unfall vier Stunden gesperrt

AMSTETTEN. Etwa vier Stunden lang ist am Dienstag die Westautobahn (A1) bei Amstetten in Richtung Wien ...

78-jähriger Wiener "wollte helfen": Zwei Jahre Haft für Schwindlerin

WIEN. Teuer zu stehen gekommen ist einem 78-jährigen Wiener die Begegnung mit einer um 51 Jahre jüngeren ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS