Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 21. August 2018, 12:00 Uhr

Linz: 27°C Ort wählen »
 
Dienstag, 21. August 2018, 12:00 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

60-Jähriger bei Absturz mit Klein-Lkw tödlich verunglückt

ITTER. Ein 60-Jähriger ist am Mittwoch bei Itter (Bezirk Kitzbühel) in Tirol mit seinem Klein-Lkw rund 200 Meter abgestürzt und tödlich verunglückt.

Symbolbild Bild: (Weihbold)

Wie die Polizei berichtete, war der Mann Richtung Bergstation Salvistabahn unterwegs, als er auf Höhe der Station rechts vom Weg abkam. Der 60-Jährige wurde beim Absturz aus dem Fahrzeug geschleudert und erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Der Klein-Lkw prallte schließlich gegen einen Baum und kam dadurch zum Stillstand. An der Bergung waren 30 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Itter, zehn Mitglieder der Bergrettung Hopfgarten und das Notarztteam eines Rettungshubschraubers beteiligt. Laut Polizei gibt es keinen Verdacht auf Fremdverschulden.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 17. Mai 2018 - 08:34 Uhr
Mehr Chronik

Von Wespe abgelenkt: Frau verursachte Verkehrsunfall

ALBERSCHWENDE. Weil sie von einer Wespe abgelenkt wurde, ist am Montag in Alberschwende (Bregenzerwald) ...

Nach Kollision Auto mit Zug: Beifahrerin gestorben

SÖDING. Nach der Kollision zwischen einem Pkw und einem Zug vergangene Woche in der Weststeiermark ist am ...

Doppeldeckerbus blieb unter Wiener Brücke stecken

WIEN-PENZING. Weil das Fahrzeug zu hoch war, rammte am Montagnachmittag ein Doppeldeckerbus eine Brücke ...

Brandserie hält an - Pferdestall geriet in Flammen

INZING. Eine Brandserie im Tiroler Oberland dauert an: In der Nacht auf Dienstag geriet in Inzing (Bezirk ...

Beifahrer schlug Pkw-Lenker gegen den Kopf

BREGENZ. Während sie auf dem Heimweg von einem Lokal von einem Vorarlberger mitgenommen wurden, schlugen ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS