Lade Inhalte...

Welser Stadtschreiber

Meine Freundin heißt Wels

Von Stefan Abermann  15. Juli 2021 00:04 Uhr

Man muss die eigenen Ängste überwinden, um sich überhaupt in anderen zu finden. Also, Wels, ich bin gespannt auf dich. Gib mir die Hand, lass dich herzen, lass uns reden.

  • Lesedauer etwa 2 Min
In den meisten Beziehungen gibt es irgendwann einen ganz besonders folgenschweren Moment: Man lernt die Schwiegereltern kennen. Plötzlich hat man das Gefühl, dass es "ernst" werden könnte, und das gurrende Turteltäubchen im Herzen wächst plötzlich zu einer waschechten Beziehungswachtel heran. Mein Vater nannte es damals, mehrere Male, die "präeheliche Präsentation".