Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Gross & Gross: 2 Schwestern, 2 Brüder, 2 Ehepaare – 1 gemeinsames Weingut

Von Hans Stoll, 09. Februar 2024, 10:30 Uhr
Weingut Gross
Zwei Brüder und zwei Schwestern machen gemeinsame Sache. Bild: Weingut Gross

Zwei Brüder haben zwei Schwestern geheiratet – zu Viert machen sie gemeinsame Sache mit dem Weingut Gross & Gross in Ehrenhausen.

In Ratsch an der südsteirischen Weinstraße befindet sich das Top Weingut von Johannes & Martina Gross. Unweit südlicher, im slowenischen Gorca betreiben Michael & Maria Gross das renommierte Weingut Vino Gross. Die beiden Brüder haben zwei Schwestern geheiratet und zu Viert machen sie gemeinsame Sache mit dem Weingut Gross & Gross in Ehrenhausen.

Fast wäre man geneigt zu sagen, dass es sich dabei wohl um ein kleines innerfamiliäres Verwirrspiel handelt. Bei genauerer Betrachtungsweise sieht man allerdings ein klares Konzept dahinter stehen, welches mehr als beachtenswert ist.

Bei den angestammten Betrieben arbeitet jeder nach seiner festgesetzten Strategie herkunftstypische Terroirweine zu produzieren, die längst auf dem heimischen und internationalen Märkten stark präsent sind. Bei Gross & Gross werden hingegen teilweise neu Wege beschritten mit mehr als spannenden Weinen, die man gerne im Fokus hat. Jeder von den Vieren bringt sich mit seiner Kompetenz ein, um Neues entstehen zu lassen.

Am Anfang war der Sauvignon Blanc

Begonnen hat alles mit herkunftstypischen Sauvignon Blanc mit dem Namen Jakobi. Frisch-fruchtig-aromatisch und würzig, moderater Alkoholgehalt und animierender, eleganter Trinkfluss. Das Etikett ist geschmückt mit Symbolen aus dem Weinbau des alten Bauernkalender und ist beeinflusst mit Zeichen vom jeweiligen Jahrgang.

Mitzi steht für einen erfrischenden, kühlen wunderbar fruchtgeprägten Gelben Muskateller mit floralen Noten und der Leichtigkeit des Seins. Auch hier gibt es ein aussagekräftiges Etikett, welches manche Bauernregel zum Besten bringt. Als nettes Beispiel: 

"Septemberregen dem Bauern Segen, für den Winzer Gift, wenn er ihn trifft!"

Fortuna Minor als PetNat und Flein, der sortenreine Traubensaft, ergänzen die Angebotspalette. Vorläufig. Denn bei Gross & Gross wird sicher noch manches Interessantes ganz groß nachkommen. Lassen wir uns überraschen.

mehr aus Wein-Blog

Gober & Freinbichler: Einst Garagenwinzer, jetzt Top Adresse

Blanc de Noir – der Weißwein aus Blauen Trauben

Weinlese: Was es mit "Rage against the machine" auf sich hat …

Eiswein, flüssiges Gold des Winzers!

Autor
Hans Stoll
Hans Stoll
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen