Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Italienische Delikatessen neu in Linz

Von Karin Haas, 27. März 2018, 06:30 Uhr
Tina Stoica und Norbert Langer übersiedeln ihr „tinamisu“. Bild: Haas

Für manche war es eine Hiobsbotschaft, die sich letztlich als Glücksfall herausstellte.

Tina Stoica, die im Meierhof des Schlosses Steyregg seit drei Jahren ihr italienisches Delikatessengeschäft „tinamisu“ betreibt, hört auf. Doch nicht für immer. Tina und ihr Ehemann, der Musiker Norbert Langer, machen nur Pause. Im Juni 2018 startet „tinamisu“ ganz neu am Graben 21 in Linz.

Die frisch renovierte „Grabenresidenz“ des Familienunternehmens Kladensky freut sich über die neue Mieterin, die in Linz ihren Delikatessenradius im Alleingang erweitert. In Steyregg war Tina im Boot mit Dekorations- und Accessoires-Spezialistin Lore Lager, die mehr Platz für ihre Schätze braucht. Um nicht so viel übersiedeln zu müssen, wird bei tinamisu in Steyregg noch kräftig abverkauft. In der Weissenwolffstraße 14, Steyregg, geht es am Gründonnerstag, 29. März, von 10 bis 22 Uhr und Freitag, 30 März, von 10 bis 18 Uhr mit Delikatessen zu Sonderpreisen zur Sache.

mehr aus Was Linz isst ...

Thai-Lokal: Bereits das zweite Weihnachtsgeschäft ist futsch

Der Mateschitz-Fisch in der „Flossenbox“

Punsch war gestern: Neues Trend-Getränk

Kaviarfamilien-Spross Patrick Grüll auf neuen Wegen

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

5  Kommentare
5  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Domin1k (382 Kommentare)
am 27.03.2018 15:17

Ich gönne es jedem mit einer Idee erfolgreich zu sein, aber ich stelle es mit diesem Konzept sehr schwer vor. Für Freunde italienischer Delikatessen ist schließlich das "Non Solo Vino" in der Bischofstraße die erste Adresse und hat alles was das italophile Herz begehrt! Zusätzlich hat man noch einige andere Läden im Zentrum die ähnliche Spezialitäten anbieten.

lädt ...
melden
antworten
FreundlicherHinweis (15.581 Kommentare)
am 27.03.2018 12:01

Gut für den Graben. Muss nur mehr die Spielhölle daneben weg.

lädt ...
melden
antworten
Einheizer (5.397 Kommentare)
am 27.03.2018 08:11

Viel Glück, obwohl es in Linz schon viele Geschäfte mit italienischen Waren gibt. Aber der Italien-Hype scheint noch intakt zu sein.

lädt ...
melden
antworten
pepone (60.622 Kommentare)
am 27.03.2018 14:23

Einheizer

naja so viele sind es nicht ,zähle mal ein paar auf !

früher gab es mal in Urfahr ein kleines Geschäft dass gute und preiswerten italienischen Produkte anbot . gibt's es noch ?
Im der Plus City haben sie Räuberpreise !
auf den Sommermärkte der Landstraße haben sie auch Preisen dass es dir schlecht wird.

als ich früher öfters nach Kärnten / Villach gefahren bin , habe ich es nie versäumt in Tarvisio einzukaufen .

lädt ...
melden
antworten
teja (5.757 Kommentare)
am 27.03.2018 07:17

ich wünsche ihnen für das neue geschäft alles gute.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen