Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Dieses Kochbuch schreibt Geschichte

Von Karin Haas, 27. Juni 2018, 06:30 Uhr
Der Schatz von Christina Prizovskys Küchenregal. Bild: haas

Viele Jahre stand der Schmöker unbeachtet auf Bücherregalen in Linz, Gmunden und Timelkam. Dann fing Christina Prizovsky darin zu blättern an.

Sie kam aus dem Staunen nicht heraus. Stockfisch mit Hering, Lammfleisch mit Krebsensauce, Reistorte… und viele weitere Rezepte, die mehr als 200 Jahre alt sind, stehen darin in gestochener Schreibschrift auf 1290 Seiten.

Das „Linzer Kochbuch“ aus dem Jahre 1804, so gut erhalten, als ob es von gestern wäre, wartet darauf, entdeckt zu werden. „Ich habe keine Ahnung, wo der Schatz ursprünglich herkommt“, sagt die 61-Jährige Energie-AG-Pensionistin. Sie hat das Kochbuch aus dem Nachlass ihrer Mutter, die es wiederum von ihrer Mutter übernommen hat. Und: „Ich möchte dieses Kleinod nicht daheim verstauben lassen“, so Prizovsky. Sie selbst hat probiert, daraus nachzukochen. Doch die Gewichtsangaben sind in Lot und für eine Torte würde man mindestens zwölf Eier brauchen…

mehr aus Was Linz isst ...

Kaviarfamilien-Spross Patrick Grüll auf neuen Wegen

Früherer p´aa-Chef kocht nun im Mühlviertel auf

Linzer Kult-Bar wird versteigert

Die wunderbare Verwandlung der Schale

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

9  Kommentare
9  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
silver (252 Kommentare)
am 28.08.2018 10:20

Wir haben auch so ein altes Kochbuch... A gibts Pottasche etc... Man muss halt kreativ sein wennst das nachkochen willst.. Und Eier waren damals sicher kleiner...

lädt ...
melden
antworten
mitreden (28.669 Kommentare)
am 28.06.2018 14:25

Unter neun Eiern ist eine Sachertorte ohnehin nur ein Toagtatschn....

lädt ...
melden
antworten
Rufi (4.739 Kommentare)
am 28.06.2018 23:57

Bin ich froh, dass ich keine Sachertorte bin.

lädt ...
melden
antworten
mitreden (28.669 Kommentare)
am 29.06.2018 08:14

zwinkern

lädt ...
melden
antworten
mitreden (28.669 Kommentare)
am 28.06.2018 14:23

ich hab noch ein Kochbuch aus 1760....

lädt ...
melden
antworten
Gugelbua (31.630 Kommentare)
am 27.06.2018 10:30

nach der kurzen Beschreibung denke ich - es war ein Kochbuch für Herrschaftsküchen, und man muß bedenken damals zählte nicht so sehr wie es schmeckte sondern was für teure zutaten auf den Tisch gekommen sind um Gäste zu beeindrucken, genau wie heute mit dem Sternewahn grinsen

lädt ...
melden
antworten
pepone (60.622 Kommentare)
am 28.06.2018 13:58

Gugelbua

anderen bekommen Kochlöffel, dann Hauben .

ich habe mehreren Kochlöffeln in meiner Küche , aber nicht an der Wand auf einem Bild grinsen grinsen grinsen

lädt ...
melden
antworten
lesemaus (1.696 Kommentare)
am 27.06.2018 08:18

Muss man sowas präsentieren wenn es e nicht zu gebrauchen ist.Nachrichten schreibt teilweise so unsinnige Sachen,Hauptsache die Zeitung ist voll

lädt ...
melden
antworten
Rufi (4.739 Kommentare)
am 27.06.2018 10:22

LOL
Das ist ein Schatz, wie er im Buche steht, „Lesemaus“! Sic!
K.H. freut sich sicher, davon berichtet haben zu können,
und ich und viele andere freuen sich mit ihr.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen