Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Neue Chefin für die Musterhausparks

15. September 2023, 15:51 Uhr
Neue Chefin für die Musterhausparks
Der Musterhauspark in Haid Bild: Sabine Wieser

Ein Jahr nach der Insolvenz übernimmt Julia Mauberger.

Vor einem Jahr wurde über die Musterhauspark GmbH mit Sitz in Eugendorf ein Sanierungsverfahren eröffnet. Die Gesellschaft betreibt die drei Fertighauszentren in Haid, Eugendorf und Graz. Im Dezember hat ein Konsortium aus sechs Fertighausherstellern (Elk, Genböck Haus, Griffnerhaus, Hartl Haus, Vario-Haus und Wolf Haus) die Firma übernommen.

Neue Chefin für die Musterhausparks
Julia Mauberger Bild: sarah fellner

Seither habe sich die Lage stabilisiert, heißt es. Und jetzt gibt es auch eine neue Geschäftsführerin. Julia Mauberger (36) wurde zur Nachfolgerin von Interims-Geschäftsführer Christian Murhammer, der auch Chef des Fertighausverbands ist, bestellt.

Die organisatorische Neuaufstellung der Musterhausparks sei damit abgeschlossen, teilten Mauberger und die Eigentümer diese Woche mit. Mauberger war davor bei der Plusregion Köstendorf-Neumarkt-Straßwalchen als Geschäftsführerin tätig gewesen und verfügt über Erfahrung in den Bereichen Marketing, Standortentwicklung und Leerflächenmanagement.

Das soll sie auch bei ihrer neuen Tätigkeit einbringen. Die gebürtige Pongauerin, die in Neumarkt am Wallersee wohnt, ist sich der Herausforderung angesichts der starken Rückgänge in der Bauwirtschaft bewusst. "Die allgemeine Teuerung, hohe Grundstückspreise und die Kreditvergaberichtlinien machen den Hausbau derzeit natürlich nicht einfach", sagt Mauberger. Die Aussteller im Musterhauspark würden mit dem direkten Vergleich an einem Ort, kompakten Grundrissen und Fixpreisgarantie punkten.

Der Sanierungsplan der Musterhauspark GmbH mit 20 Prozent Quote wurde im November angenommen. Ende der Zahlungsfrist ist November 2024.

Mauberger war 2022/23 noch in Bildungskarenz und hat die Zeit für den Abschluss der akademischen Ausbildung zur Marketing-Managerin an der FH Burgenland und für eine Reise durch Südamerika genutzt. (az)

mehr aus Wohnen

Das Straßengesetz und der Streit um die Sachverständigen

Goldgräber, KI und neue Gesetze: Was die Immobilienmakler bewegt

Gemeinnützige: "Schwierige Marktlage, aber wir sind stabil"

Waschmaschine, Mixer & Co – was ist im Alltag Ihr Lieblingsgerät?

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen